Charakterschmiede

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:-D :) ;) :kiss: :inlove: :heart: :( :o :shock: :? 8-) :lol: :-x :-P :oops: :cry: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :| :mrgreen: :geek: {jawa:halo} {jawa:hehe} {jawa:p} {jawa:sob} {jawa:wink} {jawa:worry} {icon:trap} {icon:happyyar} {icon:vangry} {icon:pew} {icon:yoda} {icon:wip} {icon:sith} {icon:ewok}
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beitr├Ąge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beitr├Ąge des Themas: Charakterschmiede

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Gast » Mi 26. Sep 2018, 17:53

Vielen Dank f├╝r die Antworten. Ich w├╝rde dann Benson als Senator des Rachuk Sektors aufbauen (bzw des Planeten Commenor falls der einen eigenen Senator hat...hab da keine ganz eindeutigen Angaben gefunden)
Charakterblatt sollte diese Woche dann noch kommen.

MfG Benson

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Darth Sidious » Mo 24. Sep 2018, 22:06

Zu 2.: Die Neue Republik ist da auch das, was mir am Sinnvollsten erscheint. Ein Senator oder ├Ąhnlich gearteter W├╝rdentr├Ąger ist nat├╝rlich, was sich prim├Ąr anbieten w├╝rde, aber ein "Spieler aus der zweiten Reihe" w├Ąre vielleicht auch interessant, ein Sekret├Ąr, Beamter o.├Ą., der an einer wichtigen Schl├╝sselstelle sitzt und von dieser aus manipuliert. Auch in der Medienlandschaft der NR k├Ânnte ich mir einen Inquisitor gut vorstellen, der subversives Gedankengut verbreitet, Berichterstattung manipuliert etc.

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Jarik Krolan » Mo 24. Sep 2018, 12:39

Hallo Benson,

sorry dass es wieder so lang dauerteÔÇŽ Real Life und so. Hoffentlich wirdÔÇÖs nun besser.
Zu deinen ├ťberlegungen:

1. Sollte nun so passen.

2. Die g├Ąbe es in der Tat, beispielsweise wenn Benson als ein Senator in der NR fungiert, ich guck mal ob ich Sidious aus der Abwesenheit rauskriege, vllt hat der noch ne Idee.

3. Macht-Tarnung sollte gehen, da Benson ja aus ner Zeit stammt, wo es noch n├Âtig war, sich in der Macht zu verschleiern (bitte nicht verwechseln: Diese F├Ąhigkeit ist kein Skill, um unsichtbar zu werden, das haben schon manche verwechselt).
Macht-W├╝rgegriff sollte an sich auch kein Problem sein und f├╝r Psyche: Der normale Gedankentrick sollte es tun :)

Mfg Jarik und klar, kein Thema. Is ja mein Job.

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Gast » Do 20. Sep 2018, 15:42

Hallo Jarik,
Ich habe mein Konzept f├╝r Benson Kepporra nochmal ein wenig ├╝berdacht :

1. Die Ausbildung bei den Propheten der Dunklen Seite kann ich gern streichen, da hatte ich mich halt an eurem Infotext ├╝ber die Propheten orientiert wo was in die Richtung angedeutet war.
W├Ąre aber jetzt kein essentieller Bestandteil meines Konzeptes von daher w├╝rde ich da jetzt nicht streiten.

2. Ich h├Ątte halt meinen Charakter gern als Agenten des Tiefkerns mit verdeckter Identit├Ąt gespielt. G├Ąbe es da eventuell in einer der anderen Fraktionen eine M├Âglichkeit?

3. Bez├╝glich der Machtf├Ąhigkeiten war ich ja ohnehin etwas unsicher,wenn du einige der von mir aufgez├Ąhlten f├╝r zu stark h├Ąltst werde ich auch da nicht diskutieren.
Sch├Ân w├Ąre es wenn ich Machttarnung, irgend etwas offensives (Macht-W├╝rgegriff vielelicht) und eventuell noch was Richtung psychische Beeinflussung durch bek├Ąme.

Ansonsten vielen Dank f├╝r deine M├╝he.
MfG Benson

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Jarik Krolan » Mi 19. Sep 2018, 02:59

Hallo lieber Gast,

entschuldige bitte, dass es jetzt so lange gedauert hat, dass wir dir antworten, allerdings fand an diesem Wochenende unser Jahrestreffen statt und die Forenf├╝hrung hat sich entweder auf diesem oder im wohl verdienten Urlaub befunden.
Aber nun sind wir ja nun hier ;)

Zu deinen Fragen: Unterm Strich spricht gegen dein Konzept erst einmal nichts, allerdings muss ich an der einen oder anderen Stelle noch rein gr├Ątschen:

1. "15 VSY von Agenten des Imperiums rekrutiert , Ausbildung durch die Propheten der Dunklen Seite" Die H├Ąnde des Imperators erhielten eine auf sie zugeschnittene Ausbildung und wurden jetzt nicht wirklich von einer der Machtsekten ausgebildet, die sich dem Imperium, bzw. viel mehr der Inquisition angeschlossen haben. Orientier dich da am besten so ein bisschen an den anderen H├Ąnden, ich werde indes versuchen, dir auch mal unseren Sidious-Spieler vorbei zu schicken, der kennt sich da wohl besser aus, was seine Figur so alles gemacht hat.

2. "nach dem Fall des Imperiums arbeitet er f├╝r die Schwarze Sonne (vielleicht sogar Aufstieg bis zum Vigo wenn das nicht ├╝bertrieben ist?)
- seinen Posten in der Schwarzen Sonne behielt er auch nach dem Aufstieg des Gro├činquisitors, agiert nun jedoch als dessen Agent"

Nach R├╝cksprache mit den Vertretern der Schwarzen Sonne: Du kannst gerne f├╝r diese gearbeitet haben, aber weder der Posten des Vigo noch eine Weiterf├╝hrung einer solchen T├Ątigkeit ist da leider drin.
Gerne kann Benson f├╝r die BS gearbeitet haben, bis der Ruf aus dem Tiefkern kam, aber definitiv nicht als Vigo, das m├Âchte die Schwarze Sonne nicht.

Bei den F├Ąhigkeiten w├╝rde ich nur sehr sehr ungerne den Macht-Horror und den Gedankensplitter geben, sind dies doch F├Ąhigkeiten, die sehr sehr tief in die Dunkle Seite eindringen und fast schon Sith-Niveau haben - also ein Niveau, das weder die H├Ąnde noch die Inquisitoren haben.

Aber ansonsten sehe ich bei dem Konzept erstmal keine Probleme.

MfG Jarik

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Gast » So 16. Sep 2018, 11:13

Guten Morgen wertes Forum.
Ich habe Interesse an dem Gesuch f├╝r den Inquisitor Benson Kepporra (hatte mich da schon mal angemeldet ,es aber einfach nicht auf die Reihe bekommen mich nochmal zu melden....)
Hier mal kurz meine Gedanken zu dem Thema zusammengefasst:
-30 VSY auf dem Planeten Haruun Kal geboren
-tr├Ąumte davon einmal ein Jedi zu werden, wurde jedoch nicht erw├Ąhlt und war letztlich zu alt (vielleicht baue ich eine Verbindung zu Mace Windu ein, meines Wissens war der gute ja 22 VSY auf dem Planeten zugegen)
-15 VSY von Agenten des Imperiums rekrutiert , Ausbildung durch die Propheten der Dunklen Seite
-etwa ab 10 VSY als Hand des Imperators t├Ątig
-nach dem Fall des Imperiums arbeitet er f├╝r die Schwarze Sonne (vielleicht sogar Aufstieg bis zum Vigo wenn das nicht ├╝bertrieben ist?)
- seinen Posten in der Schwarzen Sonne behielt er auch nach dem Aufstieg des Gro├činquisitors, agiert nun jedoch als dessen Agent

Bei den F├Ąhigkeiten bin ich allerdings etwas ├╝berfragt:
- ich sehe den Charakter als Infiltrator der mit psychischen Tricks k├Ąmpft und das w├╝rde ich gern durch die Machtf├Ąhigkeiten darstellen
(Machttarnung, Macht-Angst,Macht-Horror,Gedankensplitter)

Ich freue mich bereits auf eure Antworten und w├╝nsche einen sch├Ânen Tag. :-D

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Ras Drakkar » So 9. Sep 2018, 22:56

So, Tanar, sorry dass du jetzt warten musstest :)

Also erstmal muss ich meine Aussage korrigieren; Bis zum Rang eines Captains wirst du noch mit der Front in Ber├╝hrung kommen.
Da dies eine Position ist, in der du eine Kompanie anf├╝hrst, also Befehlgewalt ├╝ber 144 M├Ąnner hast, g├Ąbe es durchaus die M├Âglichkeit, dass der gute Ras mit dem das ein oder andere Mal direkt in Verbindung kommt.

Hast du denn schon eine Idee, was du machen willst? Eher der Typ der einen Trupp mit schweren Waffen an die Front schmei├čt, derjenige, der mit Scharfsch├╝tzen und leichten Infanteristen agiert, oder bist du einer, der Sneaky -Beaky-like herumpirscht? Oder hast du ganz andere Vorstellungen? Erl├Ąutere doch mal, was du dir so vorstellen k├Ânntest.

Ich freue mich auf jeden Fall, sollte mein Regiment Zuwachs bekommen :)

Gr├╝├če,

Ras

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Samira Krolan » So 9. Sep 2018, 20:42

Hi Avonid,

das klingt doch schonmal ganz gut.
Bitte beachte, dass 4 NSY starb offiziell Palpatine starb und die Inquisiton dadurch ins Chaos st├╝rzte. Im Tiefkern brachen viele K├Ąmpfe um die Macht und die Position des Anf├╝hrers aus und du solltest hier im Lebenslauf erg├Ąnzen, was dein Charakter in dieser Zeit gemacht hat, bis 5 NSY der Gro├činquisitor zur├╝ck kehrte und den Tiefkern an sich riss.
Ich denke du kannst mit der Bewerbung anfangen, ├╝ber das Balancing k├Ânnen wir dann ja noch dr├╝ber schauen, wenn du St├Ąrken/Schw├Ąchen und Fertigkeiten/F├Ąhigkeiten dort ausgearbeitet hast.
Es sollten noch ein paar Misserfolge mit rein, w├Ąhrend seiner Karriere bei der Inquisition und als Kind ist es vielleicht erstmal nicht ganz so prickelnd, entf├╝hrt und gefangen gehalten zu werden. Die Gehirnw├Ąsche wird ihr ├╝briges f├╝r die Zukunft tun, es w├Ąre aber noch spannend, da die Entf├╝hrung etwas genauer beschrieben zu lesen dann. :)

Beste Gr├╝├če
Sam

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Avonid Kirthaz » So 9. Sep 2018, 20:00

Zu meiner Charaktervorstellung:

Avonid wird ein sehr begabter Machtanwender im Alter von 38 Jahren sein. Im Jahr 20 VSY wurde er von den Sch├╝lern der Dunklen Seite entf├╝hrt und seine Ausbildung begann. Er zeichnet sich vor allem durch seine Wissbegierig und Begabung mit der Macht aus. Daf├╝r liegt ihm der Lichtschwertkampf allerdings nicht sonderlich. Im Alter von 9 Jahren wurde er von der Inquisition entf├╝hrt und weiter ausgebildet. Sp├Ąter als Inquisitor k├╝mmerte er sich lange Zeit um das Bergen von Artefakten und Schriften, sp├Ąter auch die Erforschung derer, die man ihm zur Verf├╝gung stellte. W├Ąhrend seiner gesamten Zeit fiel seine Begabung im Umgang mit der Macht immer wieder in den Fokus seiner Ausbilder und anderer Inquisitoren. Er folgte dem Ruf nach Byss, sobald er ihn wahrnahm. In den n├Ąchsten Jahren erarbeitete er sich den Rang des Hochinquisitor und Gouverneur von Praktih. Zu verdanken hatte er das seiner F├Ąhigkeiten im Umgang mit und Verst├Ąndnis f├╝r die Macht. Dank seiner Besch├Ąftigung und begrenzten Zugang zu Wissen, ├╝ber die alten Sith und Darth Andeddu hat sich seine Begabung mit der Macht auf die arkanen K├╝nste der Sith gefestigt. Seine Hauptaufgabe ist es zu forschen und setzt auch alles daran, seine Forschungen ohne Probleme und Komplikationen durchzuf├╝hren.

Was ich gerne mit ihm machen w├╝rde:
Da bei ihm die Forschung im Vordergrund stehen, w├╝rde ich liebend gerne Forschungstouren mit ihm machen und anderen mit der Beihilfe zu Forschungen (nicht Sith-relevant) verdonnern. Nebenbei soll er seine/n eigene/n Sch├╝ler/in erhalten und lehren. Seine Forschungen sollen ihn nat├╝rlich sehr einnehmen und auch mit Studien verbunden werden - dabei wird er nat├╝rlich auch oftmals reisen und Ruinen und mehr erkunden. F├╝r den Sch├╝ler wird wahrscheinlich auch demn├Ąchst ein Gesuch erscheinen. Mehr Ideen werden mir wahrscheinlich beim Schreiben des Steckbriefs oder im Play kommen.

Was haltet ihr davon, habt ihr noch Vorschl├Ąge oder Ideen zur Verbesserung?

Liebe Gr├╝├če,
Avonid

Re: Charakterschmiede

Beitrag von Tanar Hecoberic » So 9. Sep 2018, 16:40

Hi Ras,

sch├Ân, dich kennenzulernen, und vielen Dank f├╝r deine prompte R├╝ckmeldung! Anhand deiner Ausf├╝hrungen interessiere ich mich f├╝r die Armee. Gerade wenn du die Situation des Spielens mit NPCs kennst, kann ich mir gut vorstellen direkt in Interaktion mit dir zu treten und mit dir ins Outplay zu starten! :D

Ich verstehe deine Ausf├╝hrungen zu den R├Ąngen und welche Konsequenz sie f├╝r die Kommunikation und somit Outplay haben. An sich f├Ąnde ich es sch├Ân, wenn wir sowohl "auf dem Feld" als auch in Kommandostrukturen miteinander zu tun h├Ątten - b├Âte einiges an Vielseitigkeit. Entspr├Ąche das der letzteren Schilderung von dir?

Gibt es bestimmte Dinge, die ich beachten muss?

Liebe Gr├╝├če,
Tanar

Nach oben

´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐