G├Ąste-/Fragen

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:-D :) ;) :kiss: :inlove: :heart: :( :o :shock: :? 8-) :lol: :-x :-P :oops: :cry: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :| :mrgreen: :geek: {jawa:halo} {jawa:hehe} {jawa:p} {jawa:sob} {jawa:wink} {jawa:worry} {icon:trap} {icon:happyyar} {icon:vangry} {icon:pew} {icon:yoda} {icon:wip} {icon:sith} {icon:ewok}
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beitr├Ąge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beitr├Ąge des Themas: G├Ąste-/Fragen

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Monfar Wergal » Do 16. Aug 2018, 18:16

Ich bezweifle jetzt einfach mal generell, dass die Miraluka wegen ihrer speziesweiten Blindheit technologisch hinter anderen Rassen liegen. Die Farbgebung der drei, beziehungsweise vier Phasen im elektrischen Netz ist da nur ein kleines Beispiel, aber ich vermute sehr stark, dass sich da f├╝r die Miraluka andere Konventionen durchgesetzt haben, irgendwelche Profile am Kabel um das ├╝ber den Tastsinn zu l├Âsen beispielsweise. Den Vergleich mit dem farbenblinden menschlichen Elektroinstallateur zieht daher nur teilweise, da hier eine ganze Spezies blind ist und nicht nur ein Individuum, f├╝r das es sich nicht lohnt, das ganze System anzupassen.

Quellentechnisch kenne ich zwar keine konkrete Aussage, die sowas best├Ątigt, aber die Miraluka werden eigentlich generell als zur interstellarer Reise f├Ąhig dargestellt. Soweit h├Ątten sie es nicht gebracht, wenn so elementare Dinge wie Energieversorgung nicht sichergestellt w├Ąren.

Zur Thematik mit den synthetischen Lichtschwertkristallen kann ich als Laie in Sachen Machtnutzer leider nichts sagen, tut mir leid.

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Lumem Holean » Do 16. Aug 2018, 16:24

Moin moin, da bin ich mal wieder mit einer weiteren Frage bez├╝glich der Mirakula.

Und zwar w├╝rde ich gerne Wissen ob die Mirakula ├╝berhaupt Technologisch fortschrittlich sein k├Ânnen. Schlie├člich gelten Farbenblinde Elektriker nicht Grundlos als Berufsunf├Ąhig. Oder entwickeln jene Mirakula welche sich f├╝r Technik interessieren ein besonderes Gesp├╝r f├╝r Technik. Oder werden manche von den besonders talentierten und von den Luka Senen weiter geschulten Mirakula davon ├╝berzeugt, dass sie so ihrem Volk einen gro├čen Dienst erweisen k├Ânnen?
Denn wenn die ganze Spezies technologisch aufgrund ihrer Farbenblindheit unf├Ąhig sind (in Bezug auf Herstellung und Instandsetzung) m├╝ssten sie schon l├Ąngst wieder in der Renaissance angekommen sein.

Edit: Da es aufgrund der langen Belagerung ihrer Heimatwelt es bez├╝glich Lichtschwertkristalle schwierig aussieht frage ich mich wie verbreitet die synthetische Herstellung von kristallen ist die vorher mal jemand ansprach. soweit ich weis ist dies lange zeit ein sith Geheimnis gewesen und vermutlich nicht allgemein bekannt weswegen ich Zweifel habe das der Luka Sene, m├Âgen ihre Mitglieder noch so hellsichtig sein, davon wissen.
und wie sieht es mit Vibroklingen als ersatz f├╝r das training wie auch cortosilegierte Vibroklingen als notd├╝rftiger ersatz f├╝r die Sene Seeker aus?

LG Jan

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Cyrus Haycon » Mi 15. Aug 2018, 20:22

Moin,

da den Luka Sene normale Beziehungen erlaubt sind, gehe ich davon aus das sie die Kinder bei den Familien lassen und diese wiederrum ihre Kinder zu den Bildungseinrichtungen schicken. Wie genau das aussieht kann von einer normalen Schule bis zum Internat reichen.

Ich wei├č nicht ob wir Mirakula bereits im Forum haben die hier als Basis genommen werden k├Ânnen. Ansonsten h├Ąngt es davon ab wie es im Lebenslauf verpackt ist.

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Jan » Mi 15. Aug 2018, 19:58

Moin,

vielen Dank f├╝r die schnellen Antworten. Langsam habe ich eine grobe Vorstellung von dem was ich gern Spielen w├╝rde. Doch eine (vorerst) Letzte Frage habe ich noch. Weis einer von euch wie die Luka Sene ihre Sch├╝tzlinge unterweisen? Wird der Nachwuchs wie die Jedi es taten ihren Eltern entrissen und im Geb├Ąude der Luka eingepfercht wo sie wie im Internat aufwachsen oder hat es mehr ├ähnlichkeiten mit unseren Halbt├Ągigen Bildungssystem welches wir hier in Deutschland haben? Zwar nur eine Kleinigkeit, aber wenn man einen Char erstellen will sollte man auch seine Kindheit und die Kultur in der dieser Aufwuchs ber├╝cksichtigen und bedenken. Der Gedanke das sie vielleicht anders als die Jedi halbt├Ągig ihre Sch├╝tzlinge unterweisen r├╝hrt nun daher, dass bei den Luka Sene steht, dass diese zwar wie die Jedi die helle Seite der Macht folgen aber ihren Mitgliedern weit mehr Freiheiten/weniger Regeln auferlegen. Was aufgrund der Kultur und der allgemeinen Weltanschauung auch weit weniger zwingend erforderlich ist als zum Beispiel den Jedi.

Und nochmals Danke f├╝r die vielen, z├╝gigen und hilfreichen Antworten.

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Jarik Krolan » Mi 15. Aug 2018, 18:46

Hmm, es kann vermutet werden, dass die Luka Sene rudiment├Ąr am Lichtschwert ausgebildet worden sind, bzw ausgebildet werden. Sollte ein Orden sich dem verweigern oder andere Waffen nutzen, steht das explizit da.
Das Problem d├╝rfte eher sein, woher man die Materialien her kriegen soll f├╝r ein Lichtschwert, da Ilum und Dantooine jetzt nicht unbedingt soooo zug├Ąnglich sind f├╝r Lichtschwertkristalle, sodass Synths in den letzten Jahren sehr popul├Ąr wurden.

Es gibt bei uns zwei, bzw drei gro├če Macht-Fraktionen: EInmal die H├╝ter der Galaxis f├╝r die Helle Seite (quasi Jedi 2.0, Info hier: viewtopic.php?f=25&t=752 und hier: viewtopic.php?f=25&t=92) sowie die Inquisitoren auf der Dunklen Seite (Info da: viewtopic.php?f=25&t=74 ). Theoretisch gibt es noch den Orden der Sith, der unterliegt aber strengsten Restriktionen (schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit und 10 NSY ist jetzt nicht unbedingt das Jahr f├╝r eine Massen-Sith-Party) und der Orden ist ein Orden der Regel der Zwei, deswegen sprechen wir hier jetzt mal nur von "Theoretisch".

Was die Macht-Sicht angeht, w├╝rde ich davon ausgehen, dass das Bild ├╝berzeichnet wurde und/oder die Statuen aus unterschiedlichen Materialien bestanden.

Und das was Haycon noch sagt ist auch ganz n├╝tzlich.

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Cyrus Haycon » Mi 15. Aug 2018, 18:42

Soweit ich den Artikel ├╝ber die Luka Sene verstanden habe ist es mehr eine Gruppe Miraluka die sich um die Ausbildung der Kinder k├╝mmert (quasi eine Bildungseinrichtung) damit diese ihre Umwelt wahrnehmen k├Ânnen. Auf mich macht die Gruppierung nicht den Eindruck, dass sie K├Ąmpfer ausbildet..sondern mehr Mentoren und Administratoren f├╝r die eigene Organisation. Die Sch├╝ler werden auch mehr darin trainiert die Machtfertigkeiten im Zusammenhang mit der Wahrnehmung auszubauen.
Einzig bei den Sene Seekers kann ich mir ein Kampftraining vorstellen, jedoch einzig mit den Techniken der Hellen Seite ausgestattet.

Momentan befindet sich hier im Forum der Jedi Orden im Neu Aufbau, ich denke das du hier einen Meister f├╝r einen Mirakula finden w├╝rdest. Mehr dazu werden dir die Jedi Spieler erz├Ąhlen k├Ânnen.

Gr├╝├če

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Jan » Mi 15. Aug 2018, 18:04

Moin,

danke f├╝r die z├╝gige Antworten. Bin auch dem Link gefolgt und habe ein wenig gelesen. Dennoch habe ich wieder neue Fragen die ihr mir hoffentlich beantworten k├Ânnt.

Auch auf Wookiepedia schwiegen sich die Autoren dazu aus ob die Mitglieder der Luka Sene in dem Schwertkampf unterwiesen sind (zumindest rudiment├Ąr) oder nicht. Im Thread bez├╝glich Lichtschwerter wirkte es n├Ąmlich so als ob alle Machtanwender immer darin geschult werden w├╝rden.

Au├čerdem w├╝rde es mich Interessieren welche M├Âglichkeiten es derzeit Inplay gibt einen Machtsensitiven Charakter ausbilden zu lassen. Schlie├člich existieren keine richtige Jedi oder Sith-Orden (Inquisitoren mal ausgenommen).

Und zu guter Letzte eine Anmerkung zu der Frage welche ich stellte bez├╝glich des Macht- Sehens (force- sight):
Als ich auf Wookipedia st├Âberte fand ich ein Bild welches wohl verdeutlichen sollte wie obi wan die welt auf die art mittels der macht wahr nahm. Demnach nimmt man definitiv mehr als nur Lebewesen war. Anhand der K├Âpfe der Statue w├╝rde ich sagen, dass man dadurch vielleicht auch klare Kontraste in Farb├╝berg├Ąngen bemerken kann. aber vielleicht wurde wurde das Bild auch einfach nur ├ťberzeichnet oder die Statuen bestanden an der Stelle aus unterschiedlichen Materialien.

LG Jan

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Jarik Krolan » Mi 15. Aug 2018, 15:29

Guten Tag Jan,

zun├Ąchst einmal sch├Ân dass du zu uns gefunden und Interesse an unsere Projekt hast. Ich werd mal gucken, dass ich alle deine Fragen hoffentlich zufriedenstellend beantworten kann. Sollte es noch Fragezeichen geben, scheu dich nat├╝rlich nicht, diese zu stellen.

1. Alpheridies befand sich grob ab 5 NSY nicht mehr unter der imperialen Herrschaft, wurde aber um 8 NSY im Zuge der sogenannten R├╝ckforderungskriege wieder unter imperiale Herrschaft gezwungen. Da Krolan so zwischen 8 und 9 NSY zum Gro├čmoff des Obersektors wurde, erfolgte die Abriegelung ungef├Ąhr in diesem Zeitraum.
Konkret bedeutet die Abriegelung, dass an- und abfliegende Schiffe genauestens untersucht werden (falls du dir mal Imperial Commando: Die 501. durch gelesen hast, da wird eine solche Schiffsrazzia mittels Scannern und Suchhunden sch├Ân beschrieben) und die Garnison ist gr├Â├čer als ÔÇ×normalÔÇť (f├╝r einen Imperialen Provinzplaneten), um schneller reagieren zu k├Ânnen, bzw bessere und tiefer greifende Razzien durchzuf├╝hren.

2. Diese Frage wurde zumindest teilweise im Spiel ÔÇ×Knights of the Old Republic II ÔÇô The Sith LordsÔÇť beantwortet. Dort hat man die M├Âglichkeit, das ÔÇ×SehenÔÇť der Miraluka zu erlernen. Konkret bedeutet das, dass man in der Lage ist, die Machtaura von Dingen und Personen wahr zu nehmen (im Spiel nur Personen, aber da w├╝rde ich vorschlagen, sich an Yodas Aussage ├╝ber die Macht in Episode V zu halten, dass die Macht alles durchdringt). Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Miraluka zwar einen Bilderrahmen sehen k├Ânnten, aber nicht in der Lage sind, das Bild zu erkennen. Das d├╝rfte auch deine Frage nach der Schrift beantworten und somit eine Blindenschrift n├Âtig machen.

3. Zu Drittens war ja bereits Haycon so nett was zu sagen.

Wie gesagt, ich hoffe wir konnten deine Fragen beantworten. Sollte noch was sein, frag ruhig :)
Falls es dir zu langsam geht, kannst du uns nat├╝rlich auch gerne auf unserem Discord beehren.

Mfg Jarik

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Cyrus Haycon » Mi 15. Aug 2018, 15:17

Moin,

erstmal Willkommen im Forum.

Ich kann leider nur zu Frage 3 etwas beitragen. Auf der Wookiepedia Seite findest du mehr Informationen zu den Luka Sene: https://starwars.wikia.com/wiki/Luka_Sene

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Re: G├Ąste-/Fragen

Beitrag von Jan » Mi 15. Aug 2018, 13:19

Moin moin.

Ich bin noch am ├╝berlegen ob ich mich eurer Community anschlie├čen m├Âchte oder nicht. Generell finde ich die Rasse der Miraluka recht interessant auch wenn ich zu ihnen weit weniger Informationen bisher finden konnte als mir lieb ist weswegen ich zu ihnen ein paar Fragen habe.


1.) Seid wann wird Alpheridis durch den Gro├čmoff abgeriegelt und wie strickt ist diese Abriegelung? Handelt es sich um eine vollkommene Blockade wodurch der Handel eingeschr├Ąnkt wird oder nur um Durchsuchungen aller an-, und abfliegender Schiffe auf den Planeten?


2.) Die Miraluka 'sehen' mittels der Macht. Das steht zwar ├╝berall. Aber fand keine Informationen dar├╝ber in wie fern sie so ihre Wahrnehmung Wahrnehmen k├Ânnen. Nehmen die einfach nur Matterie wahr wodurch sie zwar einen Bilderrahmen zwar sp├╝ren k├Ânnten aber das Bild (das was es zeigt) nicht wahrnehmen? Haben sie eine eigene Schriftsprache oder verwenden sie eine Form der Blindenschrift?


3.) Und was genau hat es mit den Luka Senen auf sich? Zu diesen fand ich im Jedipedia n├Ąmlich gar nichts.


Freundliche Gr├╝├če Jan

Nach oben

´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐´╗┐