CharakterĂŒbersicht

Wichtige Informationen rund um Star Wars und den Foren-Kanon

CharakterĂŒbersicht

Beitragvon Protokolldroide » Mi 10. Dez 2014, 21:29

Bild
__________________________________________________________________________________________________________

CharakterĂŒbersicht
Diese Seelen wandeln durch unsere Galaxis.
__________________________________________________________________________________________________________

Zuletzt aktualisiert:
08.07.17

Zweites Galaktisches Imperium
1 Großmoff | 1 Großadmiral | 2 FlottenadmirĂ€le | 1 Vizeadmiral | 2 Captain of the Line | 2 Captain (Flotte)
1 Captain (Armee) | 1 Major (Sturmtruppen) | 1 High Colonel (Sturmtruppen) | 1 Lieutenant Colonel (Armee)
1 Lieutenant (Armee) | 1 Doppelagent (ISB/IGD) | 2 Special Agents (Geheimdienst) | 1 Flight Lieutenant
1 Commander (Flotte) | 2 Second Lieutenant (SFC) | 1 Major (Armee) | 1 Sergeant (Sturmkommandos)


Neue Republik
2 VizeadmirÀle | 2 Senatoren | 1 Abgeordnete | 1 Flight Lieutenant | 1 Commander (Flotte) |
1 Colonel (Armee) | 1 Captain (Flotte) | 1 Brigade-General | 1 Commodore | 1 Feldarzt/Captain | 1 Droide


Machtbegabte
Dunkel
3 Sith | 5 Inquisitoren | 2 Dunkle Jedi (darunter 1 Hand der Sith) | 1 sonstiger Machtbegabter
Hell
9 HĂŒter der Galaxis (darunter 2 Älteste, 1 SchĂŒler und 6 Ranger) | 3 Mitglieder des Alten Ordens
undefiniert

1 Matukai | 7 unabhÀngige Machtbegabte (darunter 1 Söldner, 1 Dathomir-Hexe, 1 ehemaliger Jedi, 1 freier Jedi, 3 unausgebildete Machtbegabte)


Andere
1 Freelancer | 2 Söldner | 2 Schmuggler | 4 mandalorianische KopfgeldjÀger/Söldner | 1 Triumvir der Schwarzen Sonne
2 Mitglieder der Schwarzen Sonne | 4 (unabhÀngige) KopfgeldjÀger (darunter 1 Auszubildender) | 1 Reporter | 1 Mechanikerin


Spezies
49 Menschen | 1 Bothaner | 4 Chiss | 1 Duros | 1 Kage | 1 Nagai | 3 Echani | 1 Neti | 2 Wookiee
1 Pengauani | 2 Anzati | 1 Mirialaner | 1 Ugnaught | 1 Gungan | 1 Zeltron-Nagai-Hybrid | 1 Arkanianer | 1 Kel'Dor | 1 Gurlanin | 1 Muun | 1 Togruta | 1 Ocsin | 2 Zabrak | 1 Droide
darunter 24 weiblich und 55 mÀnnlich


durchgestrichen = inaktive Figuren

__________________________________________________________________________________________________________

Zweites Galaktisches Imperium

Ad'ik Dersua
Ad'ik Dersua ist Major des 4. Bataillons des 2. Regiments der 261. Legion. Absolute LoyalitÀt zum Imperium hat ihn sein Leben dem Kampf gegen jegliche Feinde des Imperators verschreiben lassen.







Aran Ganninger
Ganninger ist 26 Jahre alt und es scheint als wĂ€re er im Cockpit eines Jagdbombers geboren worden. Wer Aran Ganninger schon im Einsatz erleben durfte, dem wird dies eindrucksvoll vor Augen gefĂŒhrt. Mit einer stilvollen PrĂ€zision und mit makelloser Eleganz fliegt der Mann Manöver, die einem das Wasser in die Augen treiben. Auch auf grĂ¶ĂŸte Distanz trifft er mit Raketen und Torpedos Ziele die de facto schon weit außerhalb der Reichweite seiner Waffen und Zielsysteme liegen.



Chaf'enri'sabosen
Der imperiale Agent Fenris diente vorher im MilitĂ€r der Chiss und wurde dann durch Großadmiral Thrawn an das Imperium, genauer die Sektion Royal ĂŒberstellt. In dem Glauben, dass ein Jedi seinen einstigen Partner Vector Hyllis getötet hat, arbeitet er unermĂŒdlich daran, den Schuldigen zu finden.





Cherise Midair
Captain Midair ist eine linientreue Imperiale, die leidenschaftlich und voller Überzeugung fĂŒr ihre Fraktion steht. Sie ist zwar eine bestimmte aber sehr offene und freundliche Frau, der das Wohl ihrer Crew stets am Herzen liegt. Die berĂŒchtigte Taktikerin und Strategin ist als „schlechtes Gewissen“ von Marcus Corvino nicht nur eine gute Beraterin sondern auch eine sehr gute Freundin von ihm. Bei der Schlacht von Togoria rettete sie einige ihrer Mannschaft, ohne dabei auf ihr eigenes Leben zu achten.



Chure'njas'arathi
Enjasa, mit vollen Namen Chure'njas'arathi, ist eine junge Chiss, die als Flottenoffizierin in den StreitkrĂ€ften des Zweiten Imperiums dient. Mit viel Talent fĂŒr Astrogation versucht sie sich inzwischen als FĂŒhrungsoffizier, genauer gesagt auf einer Fregatte in der 13. Flotte. Wo sie sich im militĂ€rischen Kontext schnell an ihre neue „Heimat“ gewöhnt hat, ist alles andere noch fremd. Ansonsten neigt die Chiss zu zwanghaften GrĂŒbeleien.




Constantine Tučƈák
Constantine Tučƈák gehört zu den wenigen Offizieren, deren militĂ€rische Karriere weder im Imperium, noch in der Republik begann. Dieser Status machte den jungen und brillanten Offizier schwer zu schaffen, sodass er einen Großteil seiner Dienstzeit mit Garnisonsdienst und der Sehnsucht nach KampfeinsĂ€tzen verbrachte. Die Motivation des mittlerweile 43-jĂ€hrigen, der viel jĂŒnger aussieht, als er ist, ist spĂŒrbar weniger geworden, obgleich sie gerade jetzt wohl gebraucht werden wĂŒrde.



Cyrus Haycon
Der fĂ€hige Echani Cyrus Haycon begann seine Karriere als Batteriekommandant auf einem der kleinen Schiffe der Flotte bevor er ĂŒber Umwege zum Kommandanten einer Imperial II-Klasse wurde. In seiner Karriere nahm er mehrere Gefechten teil, hier stellte sich sein taktisches Geschick heraus. Nach einer Zeit als Linienkommandeur wurde er zum FlaggkapitĂ€n an Bord der Acheron ernannt.





Giran Kal
Giran Kal ist ein Muun und Imperialer Offizier. Er befehligt eine Fregatte der Victory II-Klasse, die den ironischen aber passenden Namen „Moribund“ (Todgeweiht) trĂ€gt. Als Sohn eines Bankers weiß er, wie er sein GegenĂŒber ausnehmen kann. Seine Haltung gegenĂŒber Untergebenen und Menschen lĂ€sst ihn von außen arrogant wirken. Was ihn noch auszeichnet, ist, dass er im Kampfgeschehen stets offen fĂŒr alle möglichen Taktiken/Manöver ist.



Jarik Krolan
Ein Mann, zwei Gesichter. FĂŒr die meisten Wesen dieser Galaxis ist Jarik Krolan ein ehrgeiziger und vollkommen seiner Arbeit ergebener Imperialer Regionalgouverneur, der sein Herzblut in die Verwaltung und den Schutz seines Obersektors und des von ihm kontrollierten PrioritĂ€tssektors, sowie seine Liebe in die Erziehung seiner Tochter steckt. Das andere Gesicht ist das des Dunklen Lords der Sith Darth Ravenors, der alles tut, damit niemals wieder Machtsensitive die offensichtliche Kontrolle ĂŒber diese Galaxis ĂŒbernehmen können.


Jericho Cross
Der Flottenadmiral wurde auf der frĂŒheren Hauptwelt des Imperiums, noch zu der Zeit der alten Republik geboren. Seine Karriere fing mit der Jagd von Piraten und Schmugglern an, hatte bei Geonosis allerdings seine Feuertaufe. Jericho dient nun seit 31 Jahren beim MilitĂ€r, wovon 29 Jahre im Dienste des Imperiums verbracht wurden. Sein Ziel ist es, dass das Imperium einst wieder die GrĂ¶ĂŸe und den Wohlstand erlangt, die es zu seiner BlĂŒtezeit besaß.




Jonafan Andrews
Geboren auf Coruscant, wuchs Jonafan in den höchsten Kreisen der dortigen Society auf. GedrĂ€ngt von einem Vater, welcher seine Wirtschaftskontakte nutzte, um viele zu hintergehen und vieles hinter den Kulissen zu seinem Vorteil zu lenken, besuchte Jonafan das Coruscanter Internat fĂŒr Polit und MilitĂ€rwesen. Jonafans Interesse schwang jedoch rasch fĂŒr das MilitĂ€rwesen um, und lenkte ihn, nach vielen RĂŒckschlĂ€gen in seinem Leben, in die Laufbahn eines typischen eher schmierigen, aber sehr treuen Flottenoffiziers.


Kaeso Andronicus
Als einer der acht GroßadmirĂ€le, Direktor von COMPNOR und Meister der Propaganda gehört Kaeso Virilius Andronicus zu den mĂ€chtigsten MĂ€nnern des Zweiten Imperiums, und das, obwohl er nicht einmal ĂŒber ein militĂ€risches Kommando verfĂŒgt. Andronicus‘ Macht basiert auf seiner FĂ€higkeit, die Massen zu beeinflussen – diese FĂ€higkeiten erwarb er wĂ€hrend der vielen Jahre, in denen er unter Palpatines Herrschaft dem Konzil des Fortschritts vorstand.



Karissa Cridmeen
Karissa Cridmeen ist eine junge, ehrgeizige und skrupellose Agentin des Imperialen Geheimdienstes, die versucht dem Imperialen Volk so gut zu dienen, wie es ihr nur möglich is. Sie befindet sich nun auf einer gefÀhrlichen Mission innerhalb der Reihen des ISB.






Kel Varik
Der Imperiale Offizier wurde einst auf Coruscant, der ehemaligen Kernwelt des Galaktischen Imperiums geboren. Dabei stand er immer im Schatten seines Vaters, der ihm keine WertschĂ€tzung zuteil kommen lassen wollte, was ein ausschlaggebender Grund fĂŒr sein zerrĂŒttetes Privatleben war. Aber gerade aufgrund dessen hat er sich voll und ganz seinem Dienst verschrieben, um dabei zu helfen das Zweite Galaktische Imperium eines Tages zum endgĂŒltigen Sieg ĂŒber die Neue Republik zu fĂŒhren.




Kyr Yatuu
Der Kel Dor Kyr Yatuu studierte Ingenieurswissenschaften und entschied sich nach der Ausrufung des Zweiten Galaktischen Imperiums diesen als Offizier zu dienen. Er wurde einem Artilleriebattailon zugeteilt und wurde nach ersten erfolgreichen EinsÀtzen zum Major befördert.






Marcus Corvino
Als jĂŒngster Sohn des Oberkommandierenden der Imperialen Flotte werden große Erwartungen in Marcus Corvino gesetzt und dies zeigte sich jĂŒngst bei seiner viel zu frĂŒhen Berufung in die AdmiralitĂ€t. Im Grunde versucht Marcus lediglich, seinen Dienst mit Gewissenhaftigkeit und Ehre zu versehen und dabei dem Schatten seines Vaters zu entkommen. Er wĂŒrde alles fĂŒr seine Leute und das Imperium tun, vergisst dabei jedoch, dass es zu Hause auf Taris zwei Menschen gibt, die immer und leider zu oft vergebens auf ihn warten.


Mare'ul'irat
Als einfacher Mediziner in den Dienst gestellt, erreichte Euli bald den Rang eines Chefmediziners und wurde in die "Sektion Royal" versetzt, in welcher er seine FĂ€higkeiten beinahe perfektionierte.






Nataya Vandergraff
Die Baronin und SpĂŒrtruppen-Offizierin, die mit flammendem Schwert und fanatischem Eifer nichts anderes tun will, als die Rebellion auszulöschen und nebenbei ihren eigenen Ehrgeiz zu befriedigen, gilt als Heldin des Imperiums. Sie genießt eine hohe Bekanntheit und wird von den Imperialen gefeiert und von der Republik gefĂŒrchtet.





NiccolĂČ Carandini
Der 63-jĂ€hrige Commodore NiccolĂČ Carandini ist als alter Freund des verschiedenen Großmoff Tarkin ein loyaler Flottenoffizier der alten Schule und ein Verfechter der Tarkin-Doktrin. Carandini mag nicht der kreativste Kommandant sein, allerdings zeichnen ihn seine große Erfahrung und seine hohe VerlĂ€sslichkeit aus.




Rath Saul
Rath ist ein kĂŒhler doch freundlicher Zeitgenosse. Er pflegt guten Kontakt zu seinen Untergebenen doch bei Pflichtverletzung ist mit ihm nicht zu spaßen. Rath fordert nur das, was er selbst auch leisten kann. NĂ€mlich Disziplin und bedingungslose PflichterfĂŒllung gegenĂŒber dem Imperium und dem Imperator.






Teilo Barkhorn
Charismatisches Fliegerass und Liebling der Medien. Mit einem dreistelligen Abschusskonto ist er ein gefÀhrlicher Gegner im Raumkampf und im Cockpit seines TIE-Defenders nur schwer aufzuhalten.






Veela Sokotoski
Veela Sokotoski, eine kleine Legende unter den Piloten des Imperialen SFC und wie es so mit Legenden ist, sie sterben einfach nicht und in ihrem Falle ist sie recht froh darĂŒber. Ihr eilt der Ruf einer mutigen und fĂ€higen Pilotin vorraus die ihren Geschwaderkameraden GlĂŒck bringt, selbst aber in KĂ€mpfen so viel einsteckt das es ein Wunder ist, dass sie ĂŒberhaupt noch am Leben ist und ihre FluggerĂ€te nach solchen Abenteuern, öfter mal direkt nach der Landung durch die SchĂ€den auseinanderbrechen.



Victor Corvino
Victor ist das Ă€lteste von vier Kindern von Aurelius und Camille Corvino. Er wurde, die alle Corvinos auf Anaxes geboren und fĂŒhrt die militĂ€risch Familientradition fort. Als erfahrener Soldat und Kommandeur der 261. Elite-Sturmtruppenlegion – auch „PrĂ€torianer“ genannt – ist er ein wichtiger Teil des imperialen MilitĂ€rapperats geworden.





Yasalen Tusk
Aufgewachsen auf dem Bergbauplaneten Sernpidal, verlor sie fast ihre ganze Familie auf die eine oder andere Art an die Rebellion. Aus Rachedurst schloss sich die hĂŒbsche junge Frau den Sturmtruppen an. Obwohl sie ĂŒberzeugt ist fĂŒr Frieden und Ordnung zu kĂ€mpfen, so spĂŒrt sie doch im hintersten Winkel ihres Bewusstseins, dass sie vielleicht auf dem falschen Weg ist
.







Neue Republik

Corrus Valorn
Der Bothanische Vice Admiral, der mit zahlreichen frĂŒheren Verwundungen zu kĂ€mpfen hat, ist Kommandeur der Rapid Response Task Force. Die schnelle Eingreiftruppe kommt immer dann zum Einsatz wenn es wirklich brennt. Seine Vergangenheit hat ihn zu einem abgebrĂŒhten Soldaten gemacht der im GetĂŒmmel der Schlacht seine Droge gefunden hat. Hart zu sich selbst und zu anderen, ist ihm vor allem Ehre eine wichtiges Gut, das er neben der Neuen Republik zu schĂŒtzen geschworen hat.



EdraĂŻl Dathron
Edraïl ist ein arkanianischer Arzt, der sich entgegen des Wunsches seiner Eltern einer Laufbahn als Arzt verschrieben hat. Nach jahrelangen Reisen durch die Galaxis versöhnte er sich am Sterbebett seiner Mutter mit seinen Eltern und trat einige Jahre spÀter der Neuen Republik als Feldarzt bei.





Garibaldi Carandini
Das Leben von Garibaldi Carandini gleicht einer Achterbahn. Vom republikanischen Kadetten wurde der aufmerksamkeitssuchende und unorthodoxe Adlige erst zum Offizier in der Heart Home Brigade ehe er jahrelang als Freibeuter sich einem Namen machte. Nach einem gescheiterten Coup hofft nun die Neue Republik die FÀhigkeiten des 52-jÀhrigen nutzen zu können und hat ihn als Commodore in ihre Flotte aufgenommen.



Jhorun Danakar
Jhorun Danakar versieht seinen Dienst als Captain der Vanguard, einem bothanischen Angriffskreuzer der Rapid Response Task Force. Als Rekrut der Alten Republik ausgebildet, kĂ€mpfte er kurzzeitig in den Klonkriegen als Maschinist, ehe er einen Grossteil der Ära der Herrschaft des Imperiums in der Gefangenschaft von Piraten verbrachte. Nachdem er von einem Rebellen-Schiff befreit wurde, hat er heute sein eigenes Kommando. Als frĂŒherer Maschinist hat Danakar eine völlig andere Perspektive auf das Schlachtfeld.


K-2SO
K-2SO ist ein umprogrammierter imperialer KX-Sicherheitsdroide und ist seit 6 VSY treu zur Widerstandsbewegung bzw. spĂ€ter auch der neuen Republik. Der Droide hat seit seiner Umprogrammierung ein eigenes Bewusstsein und eine eigene Persönlichkeit entwickelt, die seine Mitstreiter oft gleichermaßen nervt wie fasziniert. Unterm Strich ist er jedoch ein höflicher und loyaler Zeitgenosse, auf den man zĂ€hlen kann, und der sogar seine eigene Existenz fĂŒr seine Freunde aufs Spiel setzen wĂŒrde.


Lituka Genar
Der Duros Lituka Genar fĂŒhrt seit der GrĂŒndung der Neuen Republik die als "Neldari-Staffel" bekannte AufklĂ€rungseinheit hinter die feindlichen Linien, um Informationen ĂŒber den Feind zu sammeln. Die Staffel erlangte in Piloten-Kreisen den Ruf von PrĂ€zision und Gewissenhaftigkeit, der, wie die Mitglieder behaupten, zweifelsohne vom logischen und vernunftsbegabten Verstand ihres Kommandanten herrĂŒhrt, den sie in Verbindung mit seinem Astromechdroiden kameradschaftlich „Recht & Ordnung“ nennen.



Marek Chairon
Marek Chairon ist der ambitionierte und ehrgeizige Senator Kuats. Chairon ist ein Reformer, der die Traditionen seiner Heimat Ă€ndern möchte und nicht davor zurĂŒckschreckt, fĂŒr dieses Ziel andere einzuspannen und sogar die Neue Republik dafĂŒr zu instrumentalisieren.





Maria Meoquanee
Maria dient seit fĂŒnfzehn Jahren der Neuen Republik und ihren VorgĂ€ngerorganisationen. Temperamentvoll und charismatisch, ist der Colonel eine wahre FĂŒhrungspersönlichkeit. Nach einem traumatischen Erlebnis in ihrer Kindheit verdrĂ€ngt sie ihre eigene MachtsensitivitĂ€t, zeichnet sich aber durch unmenschlich scharfe Sinne aus. AnfĂ€llig gegenĂŒber der Macht und von chronischen Kopfschmerzen gemartert, muss sie auch mit dem Vorurteil leben, ihren Rang alleine ihrer adligen Herkunft zu verdanken.


Mira Kagawa
Mira Kagawa ist eine Nagai-Zeltroner-Hybridin und persönlicher AttachĂ© des Senators von Zeltros, mit dem sie eine Beziehung hat. Neben ihrer TĂ€tigkeit fĂŒr ihn bemĂŒht sie sich verzweifelt darum, fĂŒr ihren Vater medizinische Hilfe zu finden, der Jahre zuvor durch einen Angriff auf Zeltros seine Beine verlor und seitdem nicht mehr laufen kann, da sein Körper jede Prothese abstĂ¶ĂŸt.




Orestes Ceel
Orestes Ceel hat das Imperium auf seiner Heimatwelt Naboo fast zwanzig Jahre lang bekĂ€mpft und wurde nach der Befreiung des Planeten, an der er maßgeblich beteiligt war, der erste Gungan-Offizier in der Armee der Neuen Republik. Obgleich schon verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig alt, machen insbesondere seine Erfahrungen als Guerilla ihn zu einem gefĂ€hrlichen, weil schwer einschĂ€tzbaren Gegner.




Rohkkbacca
Als erfahrener Raumfahrer, langjĂ€hriger Veteran der Alten Republik und der Rebellion, zĂ€hlt Rohkkbacca zu Jan Dodonnas Grauem Kader. Von seiner Haft im berĂŒchtigten Lusankya GefĂ€ngnis Ysanne Isards körperlich und seelisch gezeichnet, zĂ€hlt er zu den eifrigsten Gegnern des Imperiums und brennt darauf, seitdem er die Nachfolge Corrus Valorns als Kommandant der Rapid Response Task Force angetreten hat, den Kampf wieder aufzunehmen.



Ryro Tevan
Ryro Tevan ist ein republikanischer Flottenoffizier der zwar ein erfahrener Mann innerhalb der Flotte, aber noch Neu in der Rolle eines Kommandanten, ist. Er bekĂ€mpft die Prinzipien des Imperiums bereits seit fast zwei Jahrzehnten und sieht im zweiten Imperium die grĂ¶ĂŸte Bedrohung fĂŒr den Frieden in der Galaxie. Deshalb war er auch klar dagegen das die Republik einen Waffenstillstand mit dem zweiten Imperium aushandelte und sieht dem neuen Konflikt willkommen entgegen.



Santor Erin
Santor Erin ist ein umgĂ€nglicher, lebensfreudiger und friedensliebender Mittsechziger, der das Brentaal-System im Senat der Neuen Republik vertritt. Ehemals HĂ€ndler und in der Lokal-Politik engagiert, ist der Idealist heute einer der stĂ€rksten BefĂŒrworter fĂŒr die UnterstĂŒtzung der verbliebenen Jedi, da er in ihnen einen Garanten fĂŒr langfristigen galaktischen Frieden sieht. Neben dem erneut entflammten Krieg, ist ihm vor allem die aristokratische Regierungsform seines Heimatplaneten ein Dorn im Auge, wenn auch ein heimlicher.





Machtbegabte

Aleshanee
Auf Dathomir geboren, lebt die junge Hexe nun im selbstgewĂ€hlten Exil und begleitet den Schmuggler und Abenteurer Aven Varec. Auf den ersten Blick wie Feuer und Wasser, bilden die beiden doch ein erfolgreiches Team und wenngleich Aleshanee dies natĂŒrlich jederzeit bestreiten wĂŒrde, hat sie den Corellianer richtig gern. JĂŒngst hat sich Stella den beiden angeschlossen, und nach ersten Anlaufschwierigkeiten hat die junge Frau beschlossen sie in ihr Herz zu schließen.



Balthier ElocrĂš
Balthier ElocrĂš, „der Zorn des Dunklen Lords“, ist ein versierter Krieger. Sein Temperament und seine explosiven WutausbrĂŒche haben ihn zu einem gemiedenem Mann gemacht, der diese Schmach der Galaxis zurĂŒckgeben will. Er ist dem Dunklen Lord gegenĂŒber loyal und will sich selbst im Kampf beweisen, um diesem damit bestmöglich zu dienen.




Corvan Tarso
Corvan Tarso ist vielleicht der letzte Jedi des alten Ordens. Mit Hilfe seiner damaligen Meisterin Olana Chion, ĂŒberlebte er die Order 66 und zog sich in die unbekannten Regionen der Galaxis zurĂŒck. Dort wurde er zum Jedi und lernte zusĂ€tzlich das Handwerk des PersonenschĂŒtzers und Schmugglers. Mit dem tragischen Tod seiner Meisterin zieht es ihn nun zurĂŒck in den bekannten Bereich.




Daala Ven
Ein Widerstreit zwischen Neugier und ZurĂŒckhaltung bestimmt den Charakter des Stammesmitglieds das zum Sklaven wurde. Von ihrem auf einige exotisch wirkenden Äußeren abgesehen legt Daala Wert darauf, möglichst nicht aus der Menge hervorzustehen und verhĂ€lt sich daher meistens ruhig und besonnen, wĂ€hrend sie ihre Umgebung mit neugierigen, wachen Augen aufnimmt.




Darth Sidious
Nur sehr wenige Personen wissen, dass der neue Großinquisitor, der die Überreste der imperialen Inquisition unter seine Kontrolle gebracht und den Tiefkern annektiert hat, in Wahrheit der wiederauferstandene Darth Sidious ist. Mithilfe der uralten Technik des Essenztransfer gelang es seinem Geist, in einen Klon seiner selbst zu schlĂŒpfen, um nun, mit der Inquisition als seinem Werkzeug, erneut zu versuchen, die Galaxis unter seine Herrschaft zu bringen.



Dren Naberrie
Dren ist ein Nachkomme ĂŒberlebender Jedi. Aufgewachsen auf der Flucht, durch die Galaxis trat Dren als junger Mann schließlich sein Erbe an und wurde von seinem Vater zum ausgebildet. Er schloss sich der Allianz kurz nach GrĂŒndung an und war bis zur NeugrĂŒndung der Republik ein Teil von ihr. Nachdem das Misstrauen der Republik gegenĂŒber den Jedi wieder aufkam, wurde Dren vom republikanischen MilitĂ€r ausgeschlossen. Seitdem streift der Jedi hauptsĂ€chlich allein durch die Galaxis um dunklen Jedi und dem Imperium das Handwerk zu legen.


Genshui Nagumo
Genshui Nagumo kann in seinen Leben auf eine sorgfĂ€ltige Ausbildung, drei erfolgreiche Jahre als General und fast dreißig im Exil zurĂŒckblicken. Nachdem der EinzelgĂ€nger sich lange Zeit von den Geschehnissen der Galaxis distanzierte, sucht er nun nach einem Weg, aktiv gegen die vorzugehen, die einst das Ende der Jedi einleiteten.




Grawarr
Der ehemalige Jedi durchstreift seit einiger Zeit wieder die bekannte Galaxis, nachdem er sich lange Zeit in unbekannteren Gebieten aufhielt und dort vieles ĂŒber die Macht lernte. Doch Gelerntes setzt er nur sehr selten ein, wenn es nicht anders ging, denn er will die Macht nicht leichtsinnig nutzen. Nun sucht er nach anderen Machtbegabten, um sich vielleicht zu beraten oder zusammen zu schließen und gegen die Dunkelheit mit Namen "Zweites Imperium" vorzugehen.



June Thrill
Als ein eher zurĂŒckhaltende und unauffĂ€llige junge Frau, wird June oft ĂŒbersehen oder gar Missachtet. Sie zeigt zwar das sie damit gut klarkommen kann. Aber tief im Inneren möchte sie doch jemanden haben den sie vertrauen und beschĂŒtzen kann.





Kain Soul
Kain Soul wurde unter dem Namen Kain Pentragon auf dem Planeten Thakwaa geboren. Mit 18 Jahren verließ er den Heimatplaneten und benannte sich in Kain Soul um. Auf Corellia lebte er zwei Jahre, bis er auf Kai Hudorra, einen ehemaligen Jedi traf. Er ĂŒberzeugte Kai schließlich ihn zum Jedi auszubilden. SpĂ€ter traf er auf Coruscant Luke, der ihn nach Weik mitnahm. Kain trĂ€umt davon die Bruderschaft durch seine Taten mit Stolz zu erfĂŒllen, und eines Tages seinen Heimatplaneten aus der imperialen UnterdrĂŒckung zu befreien.


Kira Thrill
Kira ist eine Ă€ußerst ernste Frau und nicht fĂŒr jeden Spaß zu haben. Man sollte sie trotz ihrer GrĂ¶ĂŸe nicht unterschĂ€tzen, denn sie tut alles um an ihr Ziel zu kommen. Sie versucht keinerlei SchwĂ€che zu zeigen und KĂ€mpft, im Ernstfall, bis zum Tod.





Kenneth Sarn
Kenneth Sarn ist das Produkt einer sich im Wandel befindlichen Galaxis. Er durchlief zwar eine sehr traditionelle Jedi-Ausbildung, musste jedoch erkennen, dass die hohen Werte und Ideale des alten Jedi-Ordens diesen nicht vor seinem Untergang bewahren konnten. Ken sieht sich selbst in der Rolle eines Kriegers des Lichts, der die Schwachen beschĂŒtzen und fĂŒr Gerechtigkeit kĂ€mpfen will. Zusammen mit anderen Gleichgesinnten will er gegen die Krieger der Dunklen Seite der Macht vorgehen.



Keth Vantai
Keth ist ein Ă€ußerst dĂŒsterer Anzati, der sich selbst fĂŒr das Schicksal seiner Herkunft hasst. Als SchĂŒler von Exar Kun ist er stark in der Macht, doch es liegt ihm nicht, diese StĂ€rke auch immer zur Schau zu stellen. Seit vielen Jahrhunderten folgt der ehemalige AttentĂ€ter einem einsamen Pfad und versucht, auf sich allein gestellt, seine inneren DĂ€monen zu ĂŒberwinden und seinen eigen Sinn im Leben zu finden.



Korvin Turon
Korvin Turon ist ein stoischer Matukai, der den ĂŒberwiegenden Großteil seines Lebens in Abgeschiedenheit in der Ausbildung seines Meisters verbrachte. Erst seit kurzem fĂŒhren ihn seine Wege durch die Galaxis, immer auf der Suche nach einer Möglichkeit mit den Jedi in Kontakt zu treten. Das Erbe seines Ordens steht fĂŒr ihn an oberster Stelle.




Leana Valor
Das Leben der freischaffenden Abenteurerin Leana Valor verĂ€nderte sich schlagartig, als sie der Jedi Kina Ha begegnete und im Geheimen ihre SchĂŒlerin wurde. Schlussendlich offenbarte die Machtsensitive sich vor einem Jahr als Jedi und schloss sich der Republik an, auf der Suche nach Verbliebenen der alten Helden der Republik. Leana ist eine willensstarke und entschlossene Frau, die als ehemalige Rebellin den tiefen Wunsch in sich nicht widerstehen kann, fĂŒr Demokratie und Gerechtigkeit zu kĂ€mpfen.



Luun Talon
Luun, eine junge Frau, die schon frĂŒh ihre Eltern verlor und selbst der Todesursache beschuldigt wurde. Auf der Suche nach der Todesursache, einem neuen Leben und sich selbst geriet sie in die FĂ€nge der Inquisition, mit welcher sie sich seit wenigen Jahren identifiziert. Dieser dient sie nun loyal unter den Fittichen von Milan Toronath, ihrem neuen Meister.




Matteo Carandini
Hochinquisitor Matteo Carandini war einst ein eigenbrötlerischer, aber sehr fĂ€higer Offizier in der Republikanischen Armee, der wĂ€hrend der Klonkriege scheinbar fiel. In Wahrheit entdeckten die Propheten der Dunklen Seite seine bis dahin vor ihm verborgenen MachtfĂ€higkeiten und bildeten ihn aus. Unter Palpatine stieg Carandini auf und sorgte nach Endor dafĂŒr, dass der wiedergeborene Imperator die Kontrolle ĂŒber den Tiefkern ĂŒbernehmen konnte. Als Dank ist er nun mit der Ausbildung neuer Truppen betraut.


Milan Toronath
Erzogen zu absoluter Treue und grimmiger HerzenskĂ€lte, ist Milan vielleicht das Musterbeispiel fĂŒr einen Dunklen Jedi. Da er nichts anderes kennt außer den Dienst fĂŒr die Inquisition, fĂ€llt es ihm relativ leicht, gegenĂŒber dem Großinquisitor – dem Nachfolger seines Herrn und Meisters Palpatine – treu zu sein, jedoch gibt es einen kleinen Teil in ihm, der sich auf die Vergangenheit besinnt und auf der Suche nach Antworten und einer neuen Bestimmung immer lauter ruft. Es ist vielleicht eine Frage der Zeit, bis die Ketten gesprengt und Milan befreit wird.


Nala Tal'Kina
Die Graue Jedi musste in ihrem Leben schon viele SchicksalsschlĂ€ge erleiden: nach der Ermordung ihrer Familie und dem eigenen Leben als Sklavin wurde sie schließlich von einem Jedi aufgenommen und in den Wegen der Jedi ausgebildet, ehe sie auch von diesem Verraten wurde. StĂ€ndig zwischen der hellen und dunklen Seite der Macht schwankend, muss sie nach wie vor ihren Platz in der Galaxis finden und reist so durch die Galaxis, auf der Suche nach ihrem eigenen Platz im Universum, dem Gleichgewicht der Macht in ihrem Innersten und Rache an ihrem alten Peiniger.


Naphalena Okara
Vor vielen hundert Jahren von einem Sith-Artefakt versklavt, ist die junge Machtadeptin nun gezwungen Arcanus zu dienen - Stellt den Inquisitor dabei allerdings vor eine ganze Reihe von Herausforderungen.






Samira Krolan
Die machtsensitive Waise wurde nach einem Überfall auf ihre Zuflucht von Jarik Krolan aufgenommen und großgezogen. Sie wurde die Tochter eines einflussreichen Großmoffs und zur SchĂŒlerin des Dunklen Lords, um sein unsterbliches Erbe der Sith anzutreten. Hingebungsvoll und voller Leidenschaft erlernt Samira das dunkle Handwerk und die Geheimnisse der Sith. Die verstohlene Sith-Lady ist Darth Ravenor treu, doch das Streben nach Macht entfremdet Samira fĂŒr jegliche alternative Lebensweisen und lĂ€sst sie womöglich immer mehr sich selbst vergessen.


Tallisibeth Enwandung-Esterhazy
Scout ĂŒberlebte mit vierzehn Jahren die Order 66. Ihr gelang die Flucht nach Mandalore, dort verbrachte sie einige Jahre. Danach zog sie es in die Weiten der Galaxis, die sie ziellos und immer auf der Flucht vor den Schergen des Imperiums durchstreifte. Sie versucht den Idealen des alten Ordens nachzueifern, sieht aber auch in der Neuen Republik keinen Platz fĂŒr sich.





Talya Martelen
Talya Martelen, im öffentlichen Leben als „Luna Umbasa“ bekannt, ist eine von Anzat stammende AttentĂ€terin, Talentsucherin der Inquisition und Sopranistin an der Oper von Coruscant. Sie arbeitete bereits in der Vergangenheit fĂŒr Darth Sidious und bleibt diesem aus nur ihr bekannten GrĂŒnden im Dienste treu. Mysteriös und manipulativ arbeitet sie sich ihren Weg durch's Leben, immer auf der Suche nach neuem Wissen und nimmt dabei selten RĂŒcksicht auf andere.



Tarill Saa
Die Jedi Tarill Saa wurde vor ĂŒber 500 Jahren geboren. Als Ritter des alten Ordens widmete sie viel Zeit der Botanik und Zoologie, erkundete die Galaxis mit ihrem Frachter Ikarus. Friedliebend und zurĂŒckhaltend, sucht die Jedi immer dem Kompromiss, vermeidet die offene Konfrontation. Das macht sie, trotz ihrer handwerklichen FĂ€higkeiten, zu einer schlechten KĂ€mpferin und noch schlechteren GenerĂ€lin. Ihre wahre Berufung liegt darin jĂŒngere Generationen von Jedi ausbilden, auch wenn sie dies erst noch selbst erkennen muss.


Tarlon Paesante
Als ĂŒberlebender der Order 66 war Tarlon nun fast zwei Jahrzehnte auf der Flucht. Auf einer langen Odysee konnte er seine Ausbildung zum Jedi vollenden und wuchs zu einem echten ÜberlebenskĂŒnstler heran. Er hat die Weiten der Galaxis bereist, auf der Suche nach ĂŒberlebenden Jedi. Gefunden hat er mehr als er zu hoffen gewagt hatte, und macht sich nun daran, das wiederaufzubauen was einst zerstört wurde.



Tholme
Tholme ist ein Jedi-Meister, der schon die Klonkriege selbst miterlebt hat und sich seitdem mit seiner Geliebten, T’ra Saa, zurĂŒckgezogen hat. Die beiden kriegsmĂŒden Jedi haben kein Interesse sich an galaktischen Konflikten zu beteiligen, doch wĂ€hrend sich die Neti mit einem einfachen Leben begnĂŒgen kann, wird Tholme von seiner Rastlosigkeit dazu gedrĂ€ngt durch die Galaxis zu reisen.




Varn Sarkin
Varn ist ein erfahrener Jedimeister, der Zeit seines Lebens in dieser Aufgabe aufgegangen ist. Sowohl auf dem Höhepunkt des Ordens, wie auch bei seinem Untergang. Der Zabrak ist weise, erfahren und verfĂŒgt als ehemaliges Mitglied im Rat des ersten Wissens reichhaltige Kenntnis ĂŒber Sprachen und Geschichte der Galaxis, sowie eine Ă€ußerst enge Verbindung zur Macht.




Andere

Airah Chandrian
Als angehende KopfgeldjĂ€gerin bricht die Halb-Echani Airah Chandrian möglicherweise das typische Bild, das man von Vertretern dieser Art erwartet. FĂŒr ihren ungewöhnlichen Berufswunsch bringt die lebenslustige und aufgeweckte junge Frau bereits FĂ€higkeiten in Nahkampftechniken ihrer Heimatwelt und SchießkĂŒnste mit einer unkonventionellen Waffe mit: einen Bogen. Zusammen wohnt und arbeitet sie mit mit zwei berĂŒchtigten KopfgeldjĂ€gern, die ihr dieses Handwerk mit Hingabe beibringen. Die beiden sind ihre Familie.


Argen Caron
Als ehemaliger Schattengardist ist Argen ein Getriebener, der sich auf der Jagd nach den eigenen, verlorenen Erinnerungen befindet. Dabei lĂ€sst er sich von den Strömungen der Galaxis treiben und versucht, nicht all zu sehr aufzufallen. Letztendlich hat er sich doch selbst verloren und ist gleichsam auf der Suche nach der eigenen oder einer neuen IdentitĂ€t, mit der er die Leere in seiner Seele fĂŒllen kann.
Wohin ihn dieser Pfad fĂŒhren wird weiß vermutlich nicht mal er selbst, aber er ist bereit, alles zu tun, um sich zu erinnern.

Arthur Duncan
Arthur James Duncan, ehemals Imperialer Soldat, schlĂ€gt sich nunmehr seit 7 Jahren als KopfgeldjĂ€ger durchs Leben. Geplagt von den Auswirkungen seiner PTSD-Erkrankung und seinem Alkoholismus und umsorgt von seinen Freunden Raidan Trel und Airah Chandrian, versucht Arthur, sich so gut es geht nicht selbst zu gefĂ€hrden. Als begnadeter ScharfschĂŒtze steht er seiner kleinen "Familie" als Ă€ltester bei und verfehlt nach Möglichkeit niemals sein Ziel.



Aven Varec
Der gebĂŒrtige Corellianer machte bereits als Teenager Bekanntschaft mit der Unterwelt der Galaxis und wurde somit auch ein StĂŒck weit von verschiedensten Kriminellen geprĂ€gt. Eine Erfahrung mit der Macht veranlasste Aven jedoch dazu, den eingeschlagenen Weg als Taugenichts zu verlassen und sich auf die Suche nach den Jedi zu begeben. Die HĂŒter der Gerechtigkeit konnte er bis dato noch nicht finden, doch eine Dathomirhexe kreuzte seinen Weg und begleitet ihn seitdem.



Cabur Jai'galaar
Er ist ein liebevoller Vater, aber auch ein todbringender Krieger. Vor allem ist er ihm Nahkampf sehr bewandert und nicht einmal ein Jedi sollte ihn auf die leichte Schulter nehmen. Er ist ein fröhlicher aber auch ruhiger Zeitgenosse und ĂŒberlĂ€sst meist den anderen das Reden.






CiarĂĄn Ngata
CiarĂĄn Ngata ist ein Ocsin vom Planeten Saclas, der schon seit seiner Kindheit Reporter werden wollte. Nach dem Abschluss eines Journalismus-Studiums auf Coruscant, fasste er nach anfĂ€nglichen Schwierigkeiten doch recht schnell Fuß. Dank seiner waghalsigen Berichterstattung hat sich CiarĂĄn mittlerweile einen Namen gemacht. Manchmal kann ihm das jedoch auch zum Nachteil gereichen, denn auf seinem Weg zur Spitze der Holonet-News hat er so manche Person bereits verĂ€rgert.



Cleo Saorsié
Cleo ist eine sehr begabte Mechanikerin, arbeitet jedoch zum Leidwesen ihrer Chefs nach dem Trial and Error Prinzip und hat den Kopf stets voll mit neuen Ideen, die mal super praktisch und mal
 seltsam und nennen wir es speziell sind. Wer sie an Bord hat gerĂ€t mindestens einmal die Woche in ernsthafte Gefahr in die Luft zu fliegen – zum GlĂŒck bekommt das meistens nur Cleo selbst mit, die sich von RĂŒckschlĂ€gen nicht entmutigen lĂ€sst.



Han Solo
Im Kampf gegen Tyrannei und Sklaverei, hilft Han Solo wo immer er nur kann. Den politischen Aspekten der Republik zum Trotz, versucht er immer seinen eigenen Weg zu wÀhlen und verfolgt diesen unbeirrt. Seine Wege sind nicht immer diplomatisch oder regelkonform, doch er glaubt an das gute in der Galaxis und die Freiheit.





Jessi Bralor
Getrieben von dem Verlangen nach Rache, geplagt von AlptrĂ€umen und chronisch knapp bei Kasse, arbeitet die junge mandalorianische Söldnerin fĂŒr jeden der sie bezahlt. Dabei hofft sie immer Hinweise auf die Mörder ihres Vaters zu finden, um an diesen Vergeltung ĂŒben zu können.





Monfar Wergal
Der raubeinige mandalorianische Söldner Monfar Wergal wuchs unter der Aufsicht seiner Familie zu einem fÀhigen Krieger heran. Nach Ruhm und Ehre durstend, zieht es Monfar immer auf's neue an die Fronten galaktischer Kriege, wobei er meist auf imperialer Seite anheuert. Der einzige WeggefÀhrte des nomadisch lebenden Monfars ist in der Regel der Medi-Droide, der abrufbereit auf seinem als Kal'ijaat bekannten Patrouillenboot der Phoenix-Hawk-Klasse sein Dasein fristet.



Narqido
Der Gestaltwandler hat schon viel von der Galaxis gesehen. Von seiner Ă€rmlichen heruntergekommenen HeimatĂŒber die gehobeneren Kreisen auf Coruscant, bis zum kriminellen Sumpf von Mos Eisley hat er schon ĂŒberall gelebt. Und war er dabei betont: ĂŒberlebt, und ist von dort wieder entkommen. Seit er ein junger erwachsener ist war er nicht mehr in seiner Heimat, und inzwischen hat er auch kein Interesse mehr daran.




Raidan Trel
Ein ehemaliger Ex-Sportler, der seine wahre Berufung im Handwerk eines KopfgeldjĂ€gers gefunden hat. Raidan Trel hat sich auf den waffenlosen Nahkampf spezialisiert und schleicht sich an seine Gegner heran, bevor er sie mit blitzschnellen SchlĂ€gen ausschaltet. Gemeinsam mit Airah Chandrian und Arthur Duncan bereist er die Galaxis, um diese vom Abschaum zu befreien. Dabei sind ihm seine Freunde ans Herz gewachsen und er wĂŒrde alles fĂŒr die beiden tun.



Selty Kuolor
Einsam und auf sich allein gestellt streifte Selty jahrelang ĂŒbers Land. Rechtzeitig aus den FĂ€ngen der Hutten entkommen und von allen verraten, zog sie rastlos weiter. Das Beitreten einer Söldnertruppe verhalf der jungen Frau wieder zu mehr StĂ€rke. Selty wurde eine von ihnen - talentiert, trainiert, tödlich. Jedoch hĂ€lt das Schicksal noch eine ganz andere Bestimmung fĂŒr die dĂŒstere Söldnerin bereit.




Shien Sanada
Shien ist ein AnwÀrter auf den Titel und die Position des Unterlords der Schwarzen Sonne. Als ehemaliges Mitglied des imperialen Geheimdienstes wird er vom Imperium, unter anderem wegen Hochverrats, gejagt, ist jedoch gleichzeitig ein Mitglied der Zusammenkunft.





Silwith Wergal
Silwith ist ein geborener Chiss, kennt jedoch weder seine Eltern, noch seine Spezies, stattdessen wurde er mandalorianisch aufgezogen und fĂŒhlt sich als Mandalorianer. Er ist jedoch neugierig auf seine Herkunft und wĂŒrde diese gerne Erkunden, wĂ€hrend er ansonsten kein klares Ziel vor Augen hat, sondern sehen will was das Leben fĂŒr einen jungen KopfgeldjĂ€ger wie ihn zu bieten hat.




Van Ryne
Van Ryne ist ein Loyaler Mitarbeiter der schwarzen Sonne. GeprĂ€gt von KriminalitĂ€t und der Zielstrebigkeit an Macht zu gelangen, wofĂŒr er auch ĂŒber Leichen geht.






Zarah Reed
Wer will, dass seine GĂŒter schnell von einem Ort zum anderen kommen, ohne entdeckt zu werden, der heuert am besten Zarah an. Ihre exzellenten FĂ€higkeiten als Pilotin machen sie zu einer guten Schmugglerin und gegen eine gute Bezahlung transportiert sie alles. Das Geld braucht sie aber auch dringend, denn von irgendwas muss man ja die ganzen Zigaretten und Casinobesuche zahlen. Und da wĂ€ren ja auch noch diese verdammten Schulden...

Information und Kommunikation

 
Registriert: Do 4. Sep 2014, 18:21
BeitrÀge: 474


ZurĂŒck zu Die Bibliothek von Obroa Skai

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

ï»żï»żï»żï»żï»żï»ż