[EoT | 10,5] Ein Mann ohne Anstand

Nachrichten aus der Galaxis, die das Ingame-Geschehen widerspiegeln

[EoT | 10,5] Ein Mann ohne Anstand

Beitragvon Protokolldroide » Do 5. Mär 2020, 19:10

Bild

.[i]Eine Explosion füllt das ganze Bild, begleitet von äußerst aggressiver, aber auch sehr simpler Musik mit viel Schlagzeug. Aus der Explosion schält sich unter knalligen Soundeffekten ein Titel: „You Can’t Handle the Truth“. Zusammen mit dem Titel verschwindet das Feuer, auf schwarzem Untergrund ist nun zu lesen: „Mit Joxan Sele“. Und schließlich: „Eine Produktion von Empire of Truth“.

Ein weiteres Mal sieht Joxan Sele so aus, als wäre er bereits vor Beginn der Sendung geplatzt und hätte sich mühsam wieder sammeln müssen. In seiner Stimme ist unterdrückte Wut zu hören.


Liebe Zuschauer, sicher haben Sie die Ansprache von Großmoff Krolan mitbekommen. Man konnte ihr ja kaum entgehen. Und sicher fragen Sie sich, was Joxan Sele davon denkt. Jedenfalls nehme ich an, dass Sie sich das fragen, schließlich sehen Sie sich meine Sendung an. Ich sage Ihnen, was ich von Großmoff Krolans kleiner Ansprache halte.

Wer Sele kennt, weiß, dass er gleich explodieren wird. Und er enttäuscht nicht.

Gequirlte Scheiße ist das. GEQUIRLTE SCHEISSE. Der Mann hat KEINE AHNUNG. KEINEN ANSTAND. Männer wie er sind für die Entstehung des sogenannten „Zweiten Imperiums“ verantwortlich. Sie verwässern die reine Lehre des wahren Imperiums. Sie lügen, sie betrügen, sie geben nichts als wahnhafte Propaganda von sich. Wissen Sie, was ich mir wünsche? WOLLEN SIE WISSEN, WAS ICH MIR WÜNSCHE?

Jetzt bemüht sich Sele um einen fast verschwörerischen Tonfall, er versucht gefährlich zu klingen, was ihm nicht völlig gelingt.

Ich wünsche mir, diesem dürren Technokraten mal in einer dunkeln Gasse zu begegnen. Und ihm die Fresse zu polieren.

Sele lässt einen Schwall des Unflats los.

Das ist es, was ich von Großmoff Krolans Ansprache halte. Er hat diesen ehrwürdigen Titel nicht verdient. Ein übler Verräter, genau wie Krajim, Andronicus und all die anderen. Und jetzt noch zu einem Wort von unserem heutigen Sponsor: „Captain Ziro’s Pulled Porg“.

Ein knalliges Logo erscheint, das einen stilisierten, übermäßig putzig lächelnden Hutten in violett zeigt.

Wenn ich mich mit dieser üblen Lügenpropaganda auseinandersetzen muss, schlägt mir das ordentlich auf den Magen. Die Antwort ist klar: „Captain Ziro’s Pulled Porg“ macht mir wieder Appetit.

Sele holt einen Teller mit in Soße eingelegtem Fleisch hervor und beginnt zu spachteln.

Köstlich gewürzt – nur so sollte man diese kleinen Biester verputzen. „Captian Ziro’s Pulled Porg“. Nur echt mit dem Lecker-Hutten. Und genau so, wie dieses leckere Pulled Porg in meinem Mund verschwindet, werden auch die falschen Staaten und Idole verschwinden.

Eine kürzere Version des Intros beendet die Sendung.




Information und Kommunikation

 
Registriert: Do 4. Sep 2014, 17:21
Beiträge: 513


Zurück zu HoloNet News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast