GĂ€ste-/Fragen

Anlaufstelle fĂŒr GĂ€ste & Neulinge: Fragen, Reservierung, Charaktervorstellung, FAQ

Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Commander » Fr 6. Jan 2017, 21:18

Hallo,

ich bin ganz zufÀllig in dieses RPG-Forum gestolpert und habe mich nach kurzem Querlesen noch nicht ganz orientieren können - man möge mir verzeihen.
Immerhin habe ich verstanden, dass hier ein Rollenspiel gespielt wird und dass es nach der Schlacht von Yavin handelt. Die gesamte Lore habe ich noch nicht gelesen (vor allem vor dem Hintergrund von Episode 7, etc.).
Prinzipiell möchte ich aber Interesse anmelden.

Vorab hÀtte ich aber ein paar Fragen, die ich zu beantworten bitte. :)

1. Wie viele Mitspieler sind aktiv dabei; wie viele wĂŒrden mich aufnehmen?

2. Darf eine "kĂŒnstlerische Freiheit" in die Spielwelt einfließen? Warum ich dies frage, möchte ich gerne erlĂ€utern. In meinem Kopf spukt die Idee eines Imperialen, der "undercover" in der neuen Republik nach VerbĂŒndeten und Schwachstellen sucht. Die imperialen Agenten, die mir aus Funk und Fernsehen bekannt sind, waren jedoch nie undercover sondern immer fein in grauen Stoff gehĂŒllt.

3. Darf ich als Charakterbild einen Schauspieler/eine Schauspielerin verwenden?

4. Erlaubt es mir die Ideenschmiede (hoffe, der Name ist richtig) einen ausgearbeiteten Charakterbogen auch dann online zu stellen, wenn ich noch nicht registrierter Nutzer bin?

Vielen Dank fĂŒr die Antworten im Voraus.

Viele GrĂŒĂŸe.


 


Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Jarik Krolan » Fr 6. Jan 2017, 21:42

Hallo und herzlich Willkommen Commander!

Schön, dass du zu uns gefunden hast und Interesse an unserem Projekt hast. :)

Gerne möchte ich dir deine Fragen beantworten:

1. Momentan sind wir ca. 30 Spieler mit ca. 70 Charakteren. Stammspieler sind wir ca. 15 - dazu zÀhlen wir jene, die fast jeden Tag online in Chat und TS anwesend sind.

2. Es kommt generell immer drauf an, was du mit „KĂŒnstlerische Freiheit“ meinst. Aber wenn es jetzt im Groben um das von dir soeben kurz angerissene Konzept geht, dann geht dies durchaus, vor allem da die Agenten, die du meinst, vom ISB stammen und eher selten undercover unterwegs sind ;). Diejenigen, nach denen du fragst und wo deine Charakteridee anzusiedeln wĂ€re, sind jene vom Imperialen Geheimdienst, was eine andere Sparte ist.

3. Solange er nicht in der verbotenen oder der vergebenen Liste steht, so sollte dies kein Problem darstellen.

4. DarĂŒber ließe sich reden. Komplette CharblĂ€tter sind in der Charakterschmiede allerdings nicht gestattet, da wir uns dort eher um Charakterkonzepte kĂŒmmern, um die gröbsten Fehler auszubĂŒgeln, bevor es an den Prozess der Charakterbewerbung geht.
TatsÀchlich hast du jedoch einige Vorteile, wenn du dich anmeldest: Zum einen erhÀlst du eine Persönliche Mail, die dir fokussiert aufzeigt, wie du dich bei uns im Board zurecht finden kannst.
Zum anderen erhĂ€ltst du weitere Informationen, die fĂŒr GĂ€ste nicht einsehbar sind und die zwar nicht essentiell fĂŒr einen Charakterbogen sind, diesen jedoch um Details erweitern können.
Und zum Dritten hast du Einsicht in den Bewerbungsbereich, wo du sehen kannst, wie wir die CharblĂ€tter von Neulingen korrigieren, um ihnen zu helfen, „runde“ Charaktere zu erschaffen, die dann ihre Abenteuer in der Galaxis bestreiten können.

Das wars soweit von mir, solltest du noch Fragen haben, melde dich gerne hier, oder besuch uns doch im Chat! Wir freuen uns stets ĂŒber Neulinge, die zu uns finden und supporten sie gerne.

MfG Jarik Krolan, Großmoff

Großmoff

 
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 02:00
BeitrÀge: 965

Credits: 1650
Alter: 40
Spezies: Mensch
Herkunft: unbekannt
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Zweites Imperium
Rang/Position: Großmoff/Dunkler Lord der Sith
Raumschiff: SSD Dominion
Aktueller Aufenthaltsort: Korriban
Nebencharakter: Marcus Corvino
Milan Toronath
Marek Chairon
Argen Caron
Raidan Trel

Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon sheyi » Di 7. Feb 2017, 00:12

Guten tag meine lieben! :)
Ich bim per Zufall auf euer Forum gestossen und und bin fasziniert von der ganzen Idee! :D
Ich arbeite grad an meiner Vorgeschichte fĂŒr meinen Char und bin dabei auf eine kleine Unklarheit gestossen, die meine Geschichte aber durchaus sehr beeinflussen kann!
Lange rede kurzer sinn!
Steht Arkania unter Imperialer Kontrolle? (Meine Vermutung ist ja! Nur reicht mir meine Vermutung nicht! :P) hoffe ihr seid schlauer! Danke im vorraus und liebe grĂŒsse! ;)


 


Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Tarlon Paesante » Di 7. Feb 2017, 00:59

Arkania liegt momentan im Gebiet der Neuen Republik. Das kannst du hier nachschauen viewtopic.php?f=5&t=22 Arkania liegt in den Koordinaten M8.
Die Neue Republik gibt es aber erst seit 4NSY, davor dĂŒrfte die Welt imperial gewesen sein.

Jedi-Ranger

 
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 01:14
BeitrÀge: 165

Credits: 600
Alter: 42
Spezies: Mensch
Herkunft: Cularin System
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Neue Republik
Beruf/-ung: Jedi
Rang/Position: Jedi Ritter
Raumschiff: keins
Aktueller Aufenthaltsort: Weik
Nebencharakter: Teilo Barkhorn

Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Protokolldroide » Di 7. Feb 2017, 12:16

BeitrÀge von Sheyi und Tarlon verschoben.

Bitte Konzeptvorstellungen und dazugehörige Fragen in der Charakterschmiede posten.
Allgemeine Fragen in diesem Thema.

Information und Kommunikation

 
Registriert: Do 4. Sep 2014, 18:21
BeitrÀge: 446


Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon JamĂłn » Do 6. Apr 2017, 00:20

Schönen guten Abend! :D

Hab' schon lange mal wieder Lust auf ein Star Wars RPG und da bin ich durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.
Soweit hab ich auch Interesse mich hier anzumelden, aber ein zwei Fragen hÀtte ich dann schon noch... will ja auch, dass mein Konzept, wie ich es gerade im Kopf habe, auch durchkommt :P

Zwar bezieht sich die wichtigste Frage schon auf das Konzept, aber da es wohl eher um eine allgemeine Regel geht, frag ich hier einfach mal nach: Ist es möglich weitere Mitglieder einer bestehenden Kanon-Familie, fĂŒr den geschichtlichen Background meines Charakters, zu erstellen?
Keine Angst... ich will hier keinen "Out-of-Nowhere" Skywalker erstellen... aber einen Nachkommen der Amidala/Naberrie-Familie, der eben von einem, dann ebenfalls fiktiven, Vertreter dieser Familie abstammt.


Falls die Frage jetzt doch zu spezifisch sein sollte, entschuldige ich mich schonmal vorweg fĂŒr diesen Umstand! :P


In diesem Sinne,
MfG JamĂłn


 


Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Jarik Krolan » Do 6. Apr 2017, 12:03

Guten Morgen JamĂłn,

erst einmal sehr schön, dass du zu uns gefunden hast und ich hoffe, dass du bei uns ein PlÀtzchen findest.
Was deine Frage angeht, so ist dies durchaus möglich, da wir lediglich – wie du schon selbst bemerkt hast – plötzliche direkte „suddenly out of nowhere“-Verbindungen verboten haben. Wenn es sich bei deiner Figur um einen weiteren Zweig der Naberrie-Familie handelt, so ist dies möglich :)

Und nein, da gibt’s viel speziellere Fragen =P

MfG

Jarik

Großmoff

 
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 02:00
BeitrÀge: 965

Credits: 1650
Alter: 40
Spezies: Mensch
Herkunft: unbekannt
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Zweites Imperium
Rang/Position: Großmoff/Dunkler Lord der Sith
Raumschiff: SSD Dominion
Aktueller Aufenthaltsort: Korriban
Nebencharakter: Marcus Corvino
Milan Toronath
Marek Chairon
Argen Caron
Raidan Trel

Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Sifaka » So 16. Apr 2017, 15:34

Hallo Leute,

Ich hĂ€tte mal wieder Lust auf ein StarWars-RPG und bin daher ĂŒber euer Forum gestolpert. Konkret habe ich zwei Ideen, wollte mich aber vorher doch nochmal erkundigen: Zum einen könnte ich mir vorstellen einen Charakter in der Rebellen-AufklĂ€rerstaffel zu spielen. Ist das Gesuch noch aktuell und gibt es Möglichkeiten Anschluss zu finden? Zum anderen wĂ€re ich interessiert an einem freien Charakter, Richtung Schmuggler oder KopfgeldjĂ€ger. Gibt es da abseits der Gesuche gerade Charaktere, die erwĂŒnscht sind? Hatte da in dem Gesuchebereich nix konkretes gefunden.

Und einfach, weil Jawa cool sind und ihr entsprechende Smilies habt: {jawa:halo}

Frohe Ostern!


 


Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Lituka Genar » So 16. Apr 2017, 18:36

Ahoi!

Ja das Gesuch ist grundsĂ€tzlich nach wie vor aktuell. Leider ist der Charakter nie wirklich aus den Startlöchern gekommen aus verschiedenen GrĂŒnden. Zwar gab es hier und da kleine Plays oder AnfĂ€nge von welchen, aber so wirklich ein zusammenhĂ€ngender Strang ist bisher noch nicht entstanden. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden! :)

Ich lass dir mal eine PN mit etwas detaillierteren Informationen zukommen. Alternativ vegetiere ich gerade auch im Chat vor mich hin, wenn dir eine Echtzeit-Austausch lieber ist.
EDIT: Ich kann dir als Gast leider keine PN senden, da mĂŒsstest du dich wohl entweder registrieren oder wohl oder ĂŒbel in den Chat kommen.

Aviatische GrĂŒsse und frohe Ostern ebenso
Lituka/Ordo

Flight Lieutenant

 
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 17:49
BeitrÀge: 39

Alter: 37
Spezies: Duros
Herkunft: Duro
Fraktion: Neue Republik
Rang/Position: Flight Lieutenant
Raumschiff: Dampfhammer
Nebencharakter: von Monfar Wergal

Re: GĂ€ste-/Fragen

Beitragvon Andy » Mi 10. Mai 2017, 20:11

Hallo zusammen,

ich hĂ€tte mal eine ziemlich verrĂŒckte Idee, weiß aber nicht, ob ich sie hier so machen könnte. Und zwar geht es um Folgendes:

Ich weiß ja nicht, ob ich Andy Lehmann hier machen kann. Die Story wird ja gĂ€nzlich anders. Mir ginge es nur um den Chara. Und selbst der wĂŒrde ja komplett anders werden. HĂ€tte ja so gut wie kaum nochwas mit dem eigentlichen Chara zu tun. Notfalls wĂŒrde ich das Lehmann auch weglassen und ihn nur Andy nennen.

Aber ich suche ein Sci-Fi Forum, wo ich Andy gerne mal Forschungsobjekt sein lassen wĂŒrde. Ich dachte mir das so, daß sein DoppelgĂ€nger eventuell im Labor hergestellt wurde und durch eine Verwechslung jetzt Andy im Labor als Experiment landet und wo man auch versucht, Implantate ihm einzupflanzen und so. Er ist zwar ein Mensch, wird aber nur wie ein Objekt behandelt, was ins Labor gehört. Und daß sie ihn nichtmal als einen richtigen Menschen anerkennen. Sondern nur als ein Forschungsobjekt. Etwas KĂŒnstliches halt. Gibt ja im Star Wars auch die verrĂŒcktesten Wesen. Und keiner glaubt Andy eben, daß er wirklich ein Mensch ist, weil er ja aus dem Labor kommt.

Oder ohne die Sache vom DoppelgĂ€nger und er wird gefangen gehalten von verrĂŒckten Wissenschaftlern oder sonstwas, die vielleicht Experimente mit Menschen machen oder so. Und das Experimente auch mal schiefgehen und so.

Oder daß Andy ursprĂŒnglich aus dem Labor kommt, er aber nichts davon weiß und erstmal normal gelebt hat und dann einkassiert wird und erfĂ€hrt, was mit ihm ist, weil er dort landet. Und sie halten ihn eigentlich fĂŒr nur fĂŒr was KĂŒnstliches, obwohl er wirklich ein Mensch ist. Aber dadurch, daß sie ihm vielleicht auch einige Implantate eingebaut haben und er ja durch seinen DoppelgĂ€nger auch die Kennzeichnung hat, daß er nur ein genetisches Duplikat ist, denken sie das. Daher ist es fĂŒr sie selbstverstĂ€ndlich, wenn sie weiter Experimente mit ihm machen und er nur als was KĂŒnstliches gehalten wird.

Also entweder kommt Andy spĂ€ter irrtĂŒmlich fĂŒr Thomas ins Labor oder er selbst ist nur ein Forschungsexperiment. Wobei ich das besser finde, wenn Andy irrtĂŒmlich ins Labor kommt und sie weiter an ihm rumexperimentieren. Aber daß Andy erstmal nichts davon weiß, sondern erst spĂ€ter davon erfĂ€hrt, wenn sein DoppelgĂ€nger, der irrtĂŒmlich fĂŒr ihn ins Labor gebracht wurde, sich an ihm rĂ€chen will und spĂ€ter dafĂŒr sorgt, daß er wieder dort hin kommt. Also sowas in der Richtung schwebt mir da gerade vor.

WĂ€re sowas ĂŒberhaupt machbar? Ich hoffe, ich habe das einigermaßen erklĂ€rt, worauf ich hinaus möchte.

Also der Witz soll eben sein, daß Andy eigentlich ein Mensch ist, aber nicht als solcher gehalten wird, weil man ja alle möglichen Experimente mit ihm macht. Vielleicht sogar Technisches bei ihm einbaut, wie bei einem Droiden. Aber da muß ich dann Mitspracherecht haben, was das wĂ€re und so.

Schonmal lieben Dank fĂŒr Eure Hilfe!

Andy


 


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Intergalaktisches BĂŒrgerbĂŒro

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

ï»żï»żï»żï»żï»żï»ż
cron