Charakterschmiede

Anlaufstelle für Gäste & Neulinge: Fragen, Reservierung, Charaktervorstellung, FAQ

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Clary » Mo 25. Dez 2017, 01:58

Halli Hallo ~

Ich bin ein bisschen überfordert/verwirrt wo ich genau meinen Charakter Steckbrief poste, das hier wird nicht mein erstes rpg Forum sein und da ich einen Machtsensitiven Schüler spielen möchte dessen Rasse Menschlich ist. Das Charakter Konzept ist relativ einfach auf den ersten Blick hin, da er noch relativ Jung mit seinen 13 ist. Vielleicht ein wenig zu alt um Schüler zu werden, aber ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, denn das ist hier mein erstes Star Wars basiertes RPG Forum. Also er stammt aus ärmlicheren Verhältnissen aus Corouscant, ist mit großen Städten vertraut und ist eigentlich ziemlich umgänglich und freundlich. Er legt viel Wert auf Manieren, ist aber ziemlich humorvoll und für jeden Spaß zu haben. Er ist rücksichtslos und denkt nicht wirklich nach, bevor er handelt woran er definitiv arbeiten muss, aber er ist ziemlich ehrlich und hart arbeitend.

Ich denke ihr könnt mir bei meiner Unsicherheit weiterhelfen und ich hoffe ich stelle mich nicht allzu dämlich bei der ganzen Sache an.

I am really really really sorry ♥♥

Vielen Dank fĂĽr die Hilfe
Clary


 


Re: Charakterschmiede

Beitragvon Grawarr » Mo 25. Dez 2017, 12:21

Hallo und herzlich willkommen bei uns! {icon:happyyar}

Da ja momentan Festtage sind, und ich gerade unterwegs bin, kann ich dir leider gerade nicht so wirklich antworten. Sobald ich wieder daheim und am PC bin nehme ich mich deiner an.

Unterdessen, frohe Festtage und möge die Macht mit dir sein!

Gezeichnet
Grawarr, Jedi-Ă„ltester

Ă„ltester der Jedi

 
Registriert: So 23. Aug 2015, 23:04
Beiträge: 302

Credits: 950
Alter: 200
Spezies: Wookiee
Herkunft: Kashyyyk
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Bruderschaft der Jedi
Beruf/-ung: Jedi
Rang/Position: Ă„ltester
Raumschiff: Die Reisende
Aktueller Aufenthaltsort: Quence-Sektor

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Grawarr » Mo 25. Dez 2017, 20:54

So, jetzt bin ich wieder da :)

Du hast das schon richtig gemacht. Macht-sensitive Chars müssen laut unseren Regeln eh erst einmal hier vorgestellt werden. Hier können wir alle gemeinsam an dem Char arbeiten, bis er gemäss unseren Regeln und deinen Wünschen soweit angepasst ist, das es beiden Seiten passt. =)

Informationen rund um die Macht hier bei uns im Forum findest du Hier.

Wie es momentan um die Jedi-Bruderschaft (ehemals der Jedi-Orden) steht, findest du Hier.

Weitere Fragen? Zögere nicht, sie zu stellen! =)

Ă„ltester der Jedi

 
Registriert: So 23. Aug 2015, 23:04
Beiträge: 302

Credits: 950
Alter: 200
Spezies: Wookiee
Herkunft: Kashyyyk
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Bruderschaft der Jedi
Beruf/-ung: Jedi
Rang/Position: Ă„ltester
Raumschiff: Die Reisende
Aktueller Aufenthaltsort: Quence-Sektor

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Kel Varik » Fr 29. Dez 2017, 03:09

Moin,

hier mal meine groben Ideen zu dem Inquisitor Irwin Octhar, welcher per Gruppengesuch gesucht wird und welchen ich mir reserviert habe. Bewusst in Stichpunkten, um das Ganze ĂĽbersichtlich zu halten:

- als Kleinkind fĂĽr diesen Zweck "entfĂĽhrt", kann sich an kein Leben davor erinnern, hat auch kaum Kenntnis darĂĽber
- "Miesepetrigkeit" u.a. durch seine Ausbildung bewusst gefördert, durch fehlende Antworten zu seiner eigenen Vergangenheit, welche ihm evtl. bewusst vorenthalten werden, aber auch durch eigene Charakterzüge und durch das Streben nach mehr Macht, einer höheren Stellung, welche ihm noch vorenthalten wird
- findet großen Genuss daran Ergebnisse seiner politischen Arbeit und vom Säen von Zwietracht zu beobachten, eher am Ergebnis seiner Arbeit am "großen Ganzen" interessiert als am Schlagen einzelner Gegner
- zeigt solch "freudige" GefĂĽhle wie Genuss jedoch nicht, da er wiederum auch den Genuss am Mythos des "ewig Miesepetrigen" findet, welches ihm eine gewisse geheimnisvolle Aura schafft
- eher ein mittelmäßiger Lichtschwerkämpfer, wenngleich er durch sein Exil und dem damit verbundenen Erlernen des "Teräs Käsi" eine gute und exotische Technik für sich fand, um solch seltene Nahkämpfe bestehen zu können
- bzgl. Machttechniken eher darin geschult die Gedanken von Wesen zu infiltrieren, als direkten körperlichen Schaden anzurichten

Dies sind soweit meine groben Gedanken zu dem Charakter und entsprechen sicherlich den groben Vorgaben des Gesuchs, auf das ich mich beziehe. Ich bin auf Anregungen gespannt, da Machtcharaktere eher nicht so zu meinen Spezialitäten zählen.

GruĂź

Varik

Captain der Armee

 
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 00:32
Beiträge: 62

Credits: 250
Alter: 32
Spezies: Mensch
Herkunft: Coruscant
Fraktion: Zweites Galaktisches Imperium
Rang/Position: Captain

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Willian Grahain » Sa 30. Dez 2017, 01:28

Hallo allesamt.
Anders, als bei Mardev möchte und bedarf es diesmal eine wenig Unterstützung eurerseits.
Um euch mal mein Konzept vorzulegen, welches ich mit Willian bespielen will, hier ein wenig Input:

Willian, ist Mardevs Vater und somit ein Stück älter – ich peile da so um die 50 Jahre an (40 VSY).
Willians Beruf ist dabei Senator der Neuen Republik, wobei er Teil der „Zusammenkunft“ ist. Eben jene hat mit aktiven Wirken dazu beigetragen, dass Willian erst in diese Position gekommen ist.

Zu der Familie allgemein: Wie dem Charakterblatt von Mardev zu entnehmen ist, sind die Grahains eine „Farmerfamilie“ die sich durch den Umstand, dass das Imperium den Planeten Chandrila besetzten, eine Art Rebellenzelle gründeten, die Demonstrationen im Geheimen organisierten.
Nun da, wo ich Hilfe brauche: Wie kann ich geschickt formulieren, dass aus Willian einem Sohn eines Farmers, mit Hilfe der Zusammenkunft, ein Senator wird. Und, was wäre denkbar hat Willian dann für eine Position als Senator? Da gibt es doch Unterschiede, ob ein Planet, System, oder Sektor vertreten wird, nicht wahr?

FĂĽr meinen LL habe ich bisher folgende Stichpunkte, die noch ausgearbeitet werden mĂĽssen, aber auch nochmal fĂĽr euch als Eckpunkte:

41VSY – Geburt, hat eine ältere Schwester Elise

27VSY – Elise, da älter, reist mit Willians Vater nach Breental IV(nächster Handelsplanet), um dort Lebensmittel von dem Farmen zu verkaufen. Willian ist dadurch neidisch auf seine Schwester. Zeitgleich Eintritt der Klonkriege – gibt es da Auswirkungen? Leidet die Familie und das Geschäft darunter?

22VSY – Breental wird Austragungsort einer Schlacht (Chandrila allg. unbehelligt in den Klonkriegen) zwischen Old Reps und KUS. Vielleicht dadurch schlechte Lebensverhältnisse der Grahains?

19VSY – 16VSY – hier könnte ich mir die Begegnung mit einem von der Zusammenkunft vorstellen. Willian ist 22-25 Jahre alt und beeinflussbar. In der Zeit enden die Klonkriege, das Imperium entsteht und Mardev wird geboren. In dem Charakterblatt von ihm habe ich geschrieben: „Mardevs Eltern waren in der agrikulturellen Wirtschaft tätig und verdienten durch das handelsgeschick von Mardevs Vater so viel Geld, dass die Grahains zu der oberen Mittelschicht auf Chandrila gehörten.“ Was könnte dazu geführt haben, vielleicht eine Unterstützung externer Seiten?

Danach kommt der Teil, der bei Mardev auch beschrieben steht. AuĂźeracht wird gelassen, wie Willian dann in die Politik kommt. Kann er ĂĽberhaupt als Senator von Chandrila dienen, wenn Mon Mothma die oberste Kanzlerin ist?
Elise würde ich zuschreiben, dass sie zur Zeit der KUS auf der Seite eben jener ist und schon vor der Machtübernahme des Imperiums in den Mid-Rim/Outer-Rim (Galaktischer Nord-Osten) zieht, um dort selbst dem Handwerk als eigenständige Kauffrau nachzugehen. Damit hätte ich einen weiteren Grund (außer dem der Zusammenkunft), weswegen Willian politisch im Senat den Regierungsanspruch des ZGIs anerkennt und eine friedliche Koexistenz der beiden Wirtschafts- und Militärmächte fordert.


Ich hoffe ihr könnt meine verklärten Gedanken nachvollziehen. Euch einen guten Rutsch! :D


 
Registriert: Di 19. Dez 2017, 00:09
Beiträge: 1

Alter: 51
Spezies: Mensch
Herkunft: Chandrila
Fraktion: Neue Republik
Beruf/-ung: Senator
Nebencharakter: Mardev Grahain

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Darth Sidious » Di 2. Jan 2018, 19:12

Ahoi Kel,
ich denke, die ersten Konzeptideen zu Irwin Octhar passen zum Gesuch und bilden eine gute Grundlage zur weiteren Ausarbeitung. Mir persönlich wäre noch vor allem eine Information wichtig: In welchem Bereich bzw. bei welcher Fraktion soll Irwin Octhar agitieren und Unruhe stiften? Ist er an wechselnden Standorten kurzfristig tätig oder hat er sich eine längerfristige Tarnidentität aufgebaut, um Republik, Imperium oder eine lokale Regierung, kleinere Fraktion etc. zu destabilisieren? Das hat letztendlich doch große Auswirkungen auf den Charakter und vor allem darauf, mit wem er zukünftig (außer anderen Inquisitoren) interagiert. Sollte es Fragen oder Informationsbedarf geben, immer gern her damit.

AnfĂĽhrer der Inquisitoren

 
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 20:35
Beiträge: 123

Credits: 1650
Alter: 92
Spezies: Mensch
Herkunft: Naboo
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Inquisition
Beruf/-ung: Sith-Lord
Rang/Position: GroĂźinquisitor
Raumschiff: Night Hammer
Aktueller Aufenthaltsort: Byss
Nebencharakter: Kaeso Andronicus

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Kel Varik » Mi 3. Jan 2018, 00:02

Moin Boss,

ich bin froh, dass du mit dem groben Konzept soweit zufrieden bist.

Nachdem ich mich belesen und informiert habe - und auch rein vom GefĂĽhl her - wĂĽrde ich Irwin wohl in der NR postieren. Ich wĂĽrde ihn dabei eher gern in's GroĂźe integrieren, anstatt in irgendeine Provinz abzuschieben. Dabei wĂĽrde ich mir selbst jedoch wĂĽnschen, dass ich ihn rein vom Ingame her nicht sofort dorthin schmeiĂźen, sondern gern noch etwas frĂĽher, auch die Auftragsvergabe gern ausspielen wĂĽrde.

NatĂĽrlich nur, wenn das beim Rest - vor allem bei dir - auch Anklang findet.

Captain der Armee

 
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 00:32
Beiträge: 62

Credits: 250
Alter: 32
Spezies: Mensch
Herkunft: Coruscant
Fraktion: Zweites Galaktisches Imperium
Rang/Position: Captain

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Myn Vuul » Mi 3. Jan 2018, 22:54

Moin,
ich habe mich die letzten Tage ein wenig eingelesen hier und spiele jetzt mit ein paar Gedanken zwecks eines Charakters =)

Folgendes sind meine Ăśberlegungen bislang:
-Rattataki (f)
-Kriminell, gerne Kartellmitglied (auch wenn ich da wohl etwas Starthilfe bei der Charaktereinführung bräuchte, ich bin hier auf der Seite ein Neuling)
-eher im Geheimen tätig (Einschleichen, Daten/Objekte stehlen, dann und wann mal jemanden hinterrücks meucheln), also eine Mischung aus Spionage, Schmuggel, Auftragsmord. Scheut den offenen Kampf und wird sich bei einer Konfrontation sofort versuchen abzusetzen.
-machtsensitiv aber nicht ausgebildet und sich dessen auch nicht bewusst. Da man, wie ich es beim Lesen im Forum verstanden habe, ohne Ausbildung keine Fähigkeiten wie Macht-Aura, Macht-Gedankentricks und Macht-Tarnung einsetzen kann, auch nicht unterbewusst oder als natürliche Begabung, frage ich mich ob die Machtsensitivität sich als gesteigertes "Glück" niederschlagen kann wenn es etwa darum geht sich irgendwo einzuschleichen. Sprich sich einem Impuls folgend für den richtigen Korridor entscheiden oder sich hinter eine Deckung ducken, ehe man überhaupt sehen oder hören kann, dass jemand kommt.
-hat schon mit der Imperialen Armee geliebäugelt, schrieb sich aber nicht ein, hauptsächlich da sie nicht mit fremdbestimmten Tagesabläufen zurecht kommt... oder mit den notwendigen Autoritäten die der imperiale Militarismus mit sich bringt.
-sie ist dem Imperium näher als der Republik und glaubt auch eher der imperialen Propaganda, so hält sie Jedi etwa für religiöse Extremisten die die Galaxie immer wieder ins Chaos stürzten.
-wie sieht es eigentlich mit Besitz und Handhabung von holographischen Tarnfeldgürteln (wie etwa in Kotor I+II) oder ähnlichem Tarngerät für Personen aus? Sind sie gestattet oder reglementiert oder dürfen überhaupt nicht verwendet werden?

Liebe GrĂĽĂźe


 


Re: Charakterschmiede

Beitragvon Samira Krolan » Do 4. Jan 2018, 01:39

Hallo und Willkommen auch nochmal an dieser Stelle beim Ashes, Myn!

Deine Charidee liest sich schonmal recht solide und ĂĽberlegt, das freut mich sehr! :) Auch stimmt deine Vorstellung ĂĽber die Art, wie eine unausgebildete Machtbegabung ausgespielt werden sollte, mit der von uns sehr gut ĂĽberein. Ich sehe folgich keine Probleme, dass du damit nicht zurecht kommen wirst und bin schon auf deine Bewerbung gespannt, hast also von mir schonmal das Go loszulegen.

Von den Jedi bislang gar nicht gehört haben ist, nach dem groben Werdegang, den du vorgestellt hast, zu urteilen, allerdings eher wahrscheinlich, als sich eine derart feste Meinung über sie gebildet zu haben. Bedenke, dass schon wenige Jahre nach der Order diese ihre Heldentaten für Märchen gehalten wurden. Wie das generelle Meinungsbild über den Verbleib oder die Exitenz der Jedi bzw. andere machtanwendenden Wesen ist, kannst du im Informationstext Adepten der Macht nachlesen.
Erst kürzlich scheinen die Jedi allmählich an Bekanntheitsgrad zu gewinnen, dies unterliegt allerdings eher persönlichen Begegnungen mit einem jener Vertreter.

Leider sind die Tarnfeldgürtel zum einen reglementiert und zum anderen ihre Technologie nur noch sehr selten anzutreffen. Schon während der alten Republik wurden diese irgendwann nur noch für das Militär produziert und heute kommt man außermilitärisch leider nur noch mit Glück, Geld und/oder durch den Schwarzmarkt ran. Zudem sind sie stark "außer Mode gekommen" und werden folglich wahrscheinlich in "modernen" Gegenden gar nicht mehr angeboten/produziert. Leider ist mir spontan keine alternative Technologie ohne weitere entsprechende Recherche bekannt. Vielleicht kann hier jemand anderes im Forum uns erleuchten. Ansonsten scheint der Bedarf da schon vor einiger Zeit im Wesentlichen zurück gegangen sein, auch wenn sie sich noch heute zu gebrauchen praktisch anhören. Aber vermutlich kann man sie mit entsprechenden Scannern einfach zu leicht aushebeln, weshalb man sich da anders versucht zu helfen ungesehen zu bleiben. ^^

Beste GrĂĽĂźe
Sam

SchĂĽlerin des Dunklen Lords

 
Registriert: Do 4. Sep 2014, 18:14
Beiträge: 1001

Credits: 1490
Alter: 24
Spezies: Mensch
Herkunft: Dantooine
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Sith
Nebencharakter: Leana Valor
Cherise Midair
Airah Chandrian

Re: Charakterschmiede

Beitragvon Samira Krolan » Do 4. Jan 2018, 01:56

@Willia Grahain, Charvorstellung wurde nicht übersehen, Feedback folgt demnächst von Jarik ^^

SchĂĽlerin des Dunklen Lords

 
Registriert: Do 4. Sep 2014, 18:14
Beiträge: 1001

Credits: 1490
Alter: 24
Spezies: Mensch
Herkunft: Dantooine
Machtbegabt: Ja
Fraktion: Sith
Nebencharakter: Leana Valor
Cherise Midair
Airah Chandrian

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Intergalaktisches BĂĽrgerbĂĽro

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast