[IHC | 11 NSY] Ein feiges Attentat!

Nachrichten aus der Galaxis, die das Ingame-Geschehen widerspiegeln

[IHC | 11 NSY] Ein feiges Attentat!

Beitragvon Protokolldroide » Mi 12. Okt 2022, 02:07



Bild
.Die COMPNOR-Fanfare erklingt, während das Logo des Imperial HoloNet Channels langsam eingeblendet wird. Das Imperiale Symbol dreht sich dabei dreimal um sich selbst, bevor das Logo in die untere linke Ecke des Bildschirms minimiert und einen Abschluss für den fortlaufenden News- und Aktienfeed liefert, der von rechts nach links läuft. Doch heute ist etwas anders: Statt der gewöhnlichen Newsfeeds ist ein roter durchlaufender Feed zu erkennen, auf dem in weißen, kantigen Lettern Eilmeldung zu lesen ist. An ihrem blankpolierten Sprecherpult aus hellem Holz sitzt wie sooft Ashii Nermani, eine der berühmtesten Sprecherinnen der IHC, und blickt mit einem sehr ernsten Gesichtsausdruck in die Kamera in die Kamera blickt.

„Guten Abend, Ladys und Gentlemen, verehrte Geschlechtslose. Ich bin Ashii Nermani, live von den Imperial HoloNet Channel Studios auf Taris.”

Der Kamerawinkel wechselt und die Nachrichtensprecherin wendet ihr Gesicht der neuen Einstellung entsprechend dem Zuschauer zu.

"Ich bedauere, dass ich Ihnen, liebe Zuschauer, diese schreckliche und ordnungsverachtende Nachricht überbringen muss. Jedoch wurde vor wenigen Stunden Großmoff Treuten Teradoc in seinem Regierungssitz auf Lantillies von bisher unbekannten terroristischen Elementen ermordet."

Nermani macht einen kurzen Moment Pause, um auf ihrem Datapad die Seite für ihre Notizen zu wechseln, ehe sie fortfährt. Ihre Lippen sind dabei dünne, zusammen gepresste Striche.

"Wie das Sektoroberkommando auf Lantillies mitteilte, arbeiten bereits das Militär, der Imperiale Geheimdienst, das Imperiale Sicherheitsbüro und die lokalen Sicherheitskräfte fieberhaft daran, dieses schändliche Verbrechen, das sich nicht nur gegen Großmoff Teradoc, sondern auch gegen das Imperium als Ganzes richtet, aufzuklären. Zur Sicherheit der Zivilbevölkerung und zur Sicherung des Erfolges der Ermittlungen wurde eine Ausgangssperre verhängt."

Die Berichterstattung Nermanis wird unterstrichen von Bildern, Montagen und Videoaufnahmen von Lantillies. Der Moffpalast ist weiträumig abgeriegelt, auf den Straßen patroullieren Sturmtruppen, während an Checkpoints die Identitäten von Bürgern überprüft wird.

"Zum derzeitigen Zeitpunkt stand kein Sprecher des Moffpalastes oder des Imperialen Palastes zur Verfügung. Jedoch ist es IHC gelungen, für Sie - liebe Zuschauer - einen Kommentar mit einem der zuständigen Geheimdienstmitarbeiter zu arrangieren."

Die Einstellung der Kamera wird erneut geändert, um Nermani in einem anderen Licht zu zeigen. Neben ihr erscheint die Videoaufnahme eines Geheimdienstoffiziers, dessen Gesicht und Dienstgradplakette unkenntlich gemacht worden sind. Ebenso wurde die Stimme verzerrt und sehr oft wird das Gesagte von einem hellen, langgezogenen Piepton übertönt.

Zum derzeitigen Zeitpunkt können wir keine genauen Aussagen treffen. Jedoch haben bisherige Untersuchungen ergeben, dass Bild, sowie wichtige Bild geliefert. Weiterhin ist uns inzwischen bekannt, dass Bild und Bild beteiligt gewesen sind. Alles deutet daraufhin, dass Bild republikanische Bild. Mehr kann ich zum derzeitigen Zeitpunkt nicht sagen.

Es folgt eine kurze Pause, die dazu genutzt wird, die Einstellung der Kamera zu ändern. Nermani nickt.

„Vielen Dank für die Einschätzung der Lage, Agent Bild. Was die Zukunft nun bringen wird, wird sich hoffentlich in den kommenden Tagen klären.”

Die Titelmelodie von IHC setzt wieder ein und Nermani blickt wieder in die Hauptkamera, lächelt dabei strahlend. Man merkt jedoch, dass es aufgesetzt ist.

„Das war Ashii Nermani, live für Sie aus dem Imperial Holonet Channel Studios auf Taris. Die Themen der heutigen Abendnachrichten in Kürze:
Ein Verrat am Frieden: Sind diese schrecklichen Ereignisse der Auftakt eines neuen Krieges?
Wie werden der Imperator und der Kriegsmeister auf das Attentat reagieren?
Bricht Hapes nun entgültig mit der Republik im Angesicht eines neuen Krieges?

Bleiben Sie dran und schalten Sie ein, wenn es wieder heißt: IHC News. Wir machen die Nachrichten. Direkt, unverfälscht und absolut unabhängig. Guten Abend.“


Information und Kommunikation

 
Registriert: Do 4. Sep 2014, 18:21
Beiträge: 624


Zurück zu HoloNet News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron