[EoT | 11 NSY] Die Mutter führt uns!

Nachrichten aus der Galaxis, die das Ingame-Geschehen widerspiegeln

[EoT | 11 NSY] Die Mutter führt uns!

Beitragvon Protokolldroide » Mi 10. Mär 2021, 20:13

Bild

.[i]Eine Explosion füllt das ganze Bild, begleitet von äußerst aggressiver, aber auch sehr simpler Musik mit viel Schlagzeug. Aus der Explosion schält sich unter knalligen Soundeffekten ein Titel: „You Can’t Handle the Truth“. Zusammen mit dem Titel verschwindet das Feuer, auf schwarzem Untergrund ist nun zu lesen: „Mit Joxan Sele“. Und schließlich: „Eine Produktion von Empire of Truth“.

Joxan Seles Gebaren unterscheidet sich von seinen sonstigen Wutausbrüchen. Eine merkwürdige Gelassenheit ist mit einer beinahe kindlichen Aufregung kombiniert. Er gibt sich deutlich jovialer als sonst.


Liebe Zuschauer, ich freue mich, Ihnen heute einen ganz besonderen Gast präsentieren zu dürfen, einen Gast, den ich bereits seit langem bewundere. Ich freue mich, ihn endlich hier zu haben. Begrüßen Sie gemeinsam mit mir Lando Contispex.

Ein hochgewachsener Mensch höheren Alters mit eigentümlichen Gesichtszügen betritt das Studio. Er sieht aus wie ein Trandoshaner, der einem Menschen das Gesicht abgezogen hat, um es anschließend zur Tarnung als Maske zu tragen. Besonders seinen Augen haftet etwas beunruhigend Reptilienhaftes an. Joxan Sele fährt fort, seinen Gast vorzustellen.

Für alle, die ihn noch nicht kennen: Lando Contispex ist der Vorsitzende der Pius-Dea-Stiftung, einer spirituellen wohltätigen Organisation, die sich um das Schicksal bedrängter und verfolgter Menschen im Outer Rim kümmert. Außerdem ist er ein Patriot des wahren Imperiums.

Nun meldet sich Contispex zu Wort. Seine Stimme hat etwas Hypnotisierendes und zugleich Beunruhigendes.

Danke, Joxan, für deine freundliche Willkommensworte. Ja, das Imperium, das wahre Imperium, ist unsere Mutter. Und unsere Mutter wird alle, die ihr wirklich, wirklich dienen, beschützen. Die Mutter wird aber auch ihren Zorn über all jene ausgießen, die sich ihr verweigern.

Contispex hat scheinbar dasselbe Talent wie Sele, sich rasch in Rage zu reden.

Die Rechtschaffenen wissen in ihrem Herzen, was die Mutter wirklich will. Ich selbst höre die Stimme der Mutter stetig. Sie enthüllt mir die korrupten Komplotte der terroristischen Rebellen und der Tyrannen, die sich als „Zweites Galaktisches Imperium“ bezeichnen.

Mahnend hebt Contispex den Finger, atmet tief, sein Blick gewinnt an Intensität.

Die Mutter führt mich, führt uns, sie leitet uns im Kampf gegen die Bösen, das Übel, das diese Galaxis befallen hat. Die Zeit ist bald gekommen, wenn die Mutter all jene, die sich mit Federn schmücken, die ihnen nicht zustehen, zerschmettern wird.

Contispex kneift die Augen zusammen, mit jedem Wort wird er lauter.

IM NAMEN DER MUTTER. SIE WIRD GERECHTIGKEIT ÜBEN. SIE WIRD DAS ÜBEL AUSTREIBEN. REBELLEN. KRIEGSMEISTER. ICH VERLANGE GERECHTIGKEIT. ICH VERLANGE VERNICHTUNG. ICH TREIBE EUCH AUS. ICH VERNICHTE EUCH. ICH ZERMSCHMETTERE EUCH.

Er führt die geschlossene Faust zum Mund, öffnet sie und pustet lautstark hinein.

Sie werden vergehen im Wind. Ganz so, wie es die Mutter will.

Joxan Sele übernimmt wieder.

Sie fragen sich nun sicher, wie Sie sich dem Kreuzug des Empire of Truth und der Pius-Dea-Stiftung anschließen können. Ganz einfach, nicht wahr, Lando?

Contispex antwortet.

Aber sicher, mein Freund. Sie können uns durch Ihre Spenden helfen. Denn jede Spende wird die heilige Mutter hundertfach belohnen. Spenden Sie noch heute und unterstützen Sie uns dabei, den verfolgten Menschen im Outer Rim zu helfen.

Abermals Sele.

Und natürlich helfen Sie uns, weiter die Wahrheit zu verbreiten und die üblen Lügen des Böse zu zerstören.

Die Nummer eines Spendenkontos wird eingeblendet. Eine kürzere Version des Intros beendet die Sendung, abermals mit Hinweis auf „Captain Ziro’s“ als Hauptsponsor.




Information und Kommunikation

 
Registriert: Do 4. Sep 2014, 18:21
Beiträge: 599


Zurück zu HoloNet News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast